Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Paranormal Activity
  4. News
  5. Paramount kündigt "Paranormal Activity 4" an

Paramount kündigt "Paranormal Activity 4" an

Ehemalige BEM-Accounts |

Paranormal Activity Poster

Paramount Pictures kann auf ein sehr erfolgreiches Kinojahr 2011 zurückblicken: Dazu gehören die Kinofilme „True Grit“, „Cowboys & Aliens“, Marvels „Thor“ und „Captain America“, den Animationsfilm „Kung Fu Panda 2“, den Science-Fiction „Super 8“ von J.J. Abrams, den Horrorfilm „Paranormal Activity 3“, Michael Bays „Transformers 3“, den 3D-Animationshit „Der Gestiefelte Kater“ und den erst kürzlich angelaufenen Actionfilm „Mission: Impossible - Phantom Protokoll“ mit Tom Cruise.

Insgesamt bescherten dem Filmstudio die 16 Neustarts im vergangenem Jahr einen rekordverdächtigen Gewinn von über 5,17 Milliarden US-Dollar an den Kinokassen weltweit, allein „Transformers 3“ konnte über eine Millarde US-Dollar weltweit einnehmen. Damit zählt Paramount Pictures, die in diesem Jahr ihren 100. Jahrestag feiern, nach eigenen Angaben zu dem erfolgreichsten Filmstudio des Jahres 2011.

Darüber hinaus wird bereits ein Blick auf die kommenden Kinofilme für das Jahr 2012 geworfen, dazu gehört demnach auch ein geplanter vierter Kinofilm der erfolgreichen Horrorfilmreihe „Paranormal Activity“. Weitere Produktionen sind die Fortsetzung „G.I. Joe 2: Die Abrechnung“, Sacha Baron Cohens Satire „Der Diktator“ und Marc Forsters Zombie-Thriller „World War Z“ mit Brad Pitt, der vorraussichtlich erst Anfang 2013 in den deutschen Kinos gezeigt wird.

News und Stories