Im Thriller „Paranoia“ von Robert Luketic stehen Harrison Ford und Gary Oldman als Wirtschaftsbosse im erbitterten Wettkampf. Mittendrin: Liam Hemsworth als Spion. Nun ist der erste Trailer erschienen.

Der junge Adam Cassidy (Liam Hemsworth) ist Angestellter bei der Firma Wyatt Telecom. Ein Fehler, der die Firma eine Menge Geld kostet, scheint den Aufstieg Adams auf der Karriereleiter unmöglich zu machen. Sein Boss Nicholas Wyatt (Gary Oldman) nutzt die Situation jedoch aus, um Adam dazu zu zwingen, sich das Vertrauen seines Rivalen Jock Goddard (Harrison Ford) zu erschleichen und ihn auszuspionieren. Bald schon hat Adam einen tollen Job und lebt ein Leben im Luxus - doch im Hintergrund zieht der skrupellose Wyatt die Fäden, dem jedes Mittel recht ist, um ans Ziel zu gelangen. Doch auch sein Konkurrent Goddard weiß, wie das Business läuft. Mittendrin in diesem harten Duell steht Adam, der nur eine Figur in dem perfiden Spiel zu sein scheint - doch der charmante Spion wider Willen will sich seinem Schicksal nicht einfach ergeben…

Zum von Robert Luketic („Kiss & Kill“) inszenierten Wirtschaftsthriller Paranoia ist der erste offizielle Trailer veröffentlicht worden, in dem man Gary Oldman („The Dark Knight Rises“) und einen kurzgeschorenen Harrison Ford („42“) in Aktion sieht. Die eigentliche Hauptrolle in Paranoia hat jedoch Schönling Liam Hemsworth („Die Tribute von Panem - The Hunger Games“), jüngster Bruder von Luke („Neighbours“) und Chris Hemsworth („Thor“), inne. Außerdem noch mit von der Partie: Amber Heard („Rum Diary“), Richard Dreyfuss („Der weiße Hai“) und Josh Holloway („Mission: Impossible - Phantom Protokoll“).

Paranoia startet am 19. September bei uns in den Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare