Paper Soldiers

Filmhandlung und Hintergrund

Das Lied vom harten Dasein im Ghetto, wo Alimente für ein Dutzend unehelicher Kinder brave Männer immer aufs neue zu kriminellen Improvisationen zwingen, singt diese episodisch strukturierte Kriminalkomödie aus dem Kielwasser von „Friday“ und anverwandten Hiphop-Slackerpossen. Klischee türmt sich auf Klischee, obwohl oder gerade weil Leute vom Fach für Buch und Regie verantwortlich zeichnen. In punkto Prominenz herrscht...

Als er trotz regelmäßiger Arbeit das frisch geerbte Häuschen zu verlieren droht, geht der gutmütige, doch reichlich naive Homeboy Shawn sehr zur Beunruhigung seiner jungen Frau mit diversen Einbrecherbanden auf Diebestour. An der Seite des impulsiven Gewalttäters Stu geraten die Touren zu wahren Himmelfahrtskommandos, während der rationale Will auf moderne Technik setzt, ohne zu ahnen, dass ihm die Cops längst im Nacken sitzen. Shawn lernt von beiden und zahlt reichlich Lehrgeld.

Homeboy Shawn auf der Flucht vor der Arbeit und dem Gesetz. Ghetto-Kriminalkomödie mit den üblichen Zutaten und Verdächtigen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Lied vom harten Dasein im Ghetto, wo Alimente für ein Dutzend unehelicher Kinder brave Männer immer aufs neue zu kriminellen Improvisationen zwingen, singt diese episodisch strukturierte Kriminalkomödie aus dem Kielwasser von „Friday“ und anverwandten Hiphop-Slackerpossen. Klischee türmt sich auf Klischee, obwohl oder gerade weil Leute vom Fach für Buch und Regie verantwortlich zeichnen. In punkto Prominenz herrscht Fehlanzeige, doch der metrokulturelle Teutonen-Homeboy greift trotzdem zu.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Paper Soldiers