Es hat eine gewisse Tradition, dass sich der britische Superagent James Bond mit Schurken und deren Handlangern auseinandersetzen muss, die von deutschen Darstellern dargestellt werden. Nun aber scheinen auch die Macher des neuesten Superman-Abenteuers Gefallen an dieser Idee gefunden zu haben: mit Antje Traue wurde eine deutsche Schauspielerin für Zack Snyders Projekt The Man of Steel verpflichtet, die die Nebenrolle der Faora spielen soll.

Faora ist in der Comic-Historie die Gehilfin und bisweilen auch Gespielin des General Zod, der auch im neuen Superman-Streifen eine wichtige Rolle einnehmen wird. Ebenso unbekannt wie diese Tatsache wird den meisten Menschen jedoch der Name Antje Traue sein. Die Schauspielerin stieg nach ersten Bühnenerfahrungen erst vor einigen Jahren ins Film- und Fernsehgeschäft ein. Sie spielte Rollen in TV-Serien wie SOKO und Der Staatsanwalt, aber auch einen wichtigen Part in dem Filmdrama Phantomschmerz. Ihre erste größere Filmrolle spielte sie bei der internationalen Sci-Fi-Produktion Pandorum.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare