Aaron Eckhart fährt den Haken aus

Kino.de Redaktion  

Die Geschichte des ewig jungen Peter Pan wurde schon etliche Male für die Leinwand adaptiert, nun aber verspricht eine neue Produktion ein ganz neues Licht auf die Geschichte dieser Figur zu werfen. In der schlicht Pan benannten Produktion, die von Regisseur Ben Hibon in Szene gesetzt werden soll, wird aus dem Märchen ein realistischer Kriminalfall, in dem der Detektiv Hook dem kindlichen Entführer Pan auf die Schliche kommen muss.

Die Besetzung zumindest ist verheißungsvoll: Aaron Eckhart soll den gemarterten Ermittler spielen, während Sean Bean seinen einzigen Verbündeten, den Polizeichef Smee darstellen soll. Nachwuchsdarstellerin Anna Sophia Robb ist für die Rolle der Wendy vorgesehen, die in dieser Version der klassischen Geschichte allerdings eine Wahnsinnige spielen soll, die Pans Fängen bereits entkommen ist und nun bei der Jagd nach ihm helfen soll.

Zu den Kommentaren