Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pain & Gain
  4. News
  5. Michael Bay zum Feuer am "Transformers 4"-Set

Michael Bay zum Feuer am "Transformers 4"-Set

Ehemalige BEM-Accounts |

Pain & Gain Poster
© Paramount

Krawall-Regisseur Michael Bay mag es laut. Diesmal schaffte es einer seiner Knalleffekte bis in die Nachrichten

Michael Bays "Transformers" brauchen auch in Teil vier gute Knautschzonen Bild: Paramount

Bei Dreharbeiten mit Michael Bay ist jeden Tag Silvester. Der „Transformers„-Macher ist der Schutzheilige von Hollywoods Pyrotechnikern. Als Anfang des Monats beim Dreh von „Transformers 4“ eine Ranch in Brand geriet, hagelte es Kritik - nun äußert sich der Regisseur zu dem Vorfall.

Berichtet wurde, dass Funkenflug nach einer kontrollierten Sprengung ein Feuer auslöste, bei dem ein Crew-Mitarbeiter schwer verletzt wurde. Es sei notwendig gewesen, die Dreharbeiten fürs erste zu unterbrechen.

„Alles übertrieben“, giftet Bay, von den Schlagzeilen empört, und spielt den Vorfall in seinem Blog herunter: „Ja, es gab einen kleinen Schwelbrand in einem Haus und nein, niemand wurde dadurch verletzt. Ebenfalls nein, dass jemand „so gerade eben noch davongekommen sei“, wie es überdramatisiert wurde. Ein Mitarbeiter ist in ein Erdhörnchenloch getreten und hat sich den Knöchel verstaucht.“

Die „Transformers“ sind unschuldig

Mit dem Brand hätte sein Team überhaupt nichts zu tun, so Michael Bay: „Unser Feuer war nach knapp 15 Minuten von einem großartigen Team wieder gelöscht. Der Hausbrand geschah auf dem Dachboden, der Grund dafür ist unbekannt. Wir haben dort gar nicht gedreht, sondern außerhalb der Ranch.“

In „Transformers 4“ bringt Michael Bay nicht nur nagelneue Roboter, sondern auch eine frische Darstellerriege zum Einsatz. So ersetzt nun Mark Wahlberg den bisherigen Hauptdarsteller Shia LaBeouf. Das Spektakel kommt am 17. Juli 2014 in die Kinos.

Bay-Fans müssen aber nicht so lange warten: Schon am 22. August startet sein neuester Film, die Bodybuilder-Actionkomödie „Pain and Gain„. In den Hauptrollen sein neuer Lieblingsstar Mark Wahlberg und Dwayne ‚The Rock‘ Johnson.

News und Stories