Pacific Rim 2: Uprising Poster

„Pacific Rim 2“: Erster Trailer zum Monster-Spektakel

Marek Bang  

Fans von „Pacific Rim“ hatten es in der Vergangenheit nicht immer leicht. Nach dem Ausstieg von Schöpfer Guillermo del Toro als Regisseur sagte auch Schauspieler Charlie Hunnam seine Teilnahme an der Fortsetzung „Pacific Rim Uprising“ ab. Entsprechend erleichtert dürften viele nun sein, denn nach einigem Hin und Her haben die Dreharbeiten zum Sequel im letzten Jahr endlich begonnen, wie uns Bilder des neuen Hauptdarstellers John Boyega (Finn aus „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“) zeigen. Jetzt wurde der erste Trailer veröffentlicht und der endgültige deutsche Kinostart steht auch fest.

Unter Aufsicht des neuen Regisseurs Steven S. DeKnight („Marvel’s Daredevil“) haben unter anderem Scott Eastwood („Fast & Furious 8“) und „Star Wars“-Held John Boyega fleißig die Arbeiten zu „Pacific Rim Uprising“ vorangetrieben. Die Herrschaften haben schon viel geleistet und so erreicht uns jetzt auch der erste Trailer.

Cailee Spaeny übernimmt die weibliche Hauptrolle in „Pacific Rim 2“

Das ist der eindrucksvolle Trailer von „Pacific Rim Uprising“

„Pacific Rim 2“ kommt im Mai 2018 in unsere Kinos

Am 25. Mai 2018 startet „Pacific Rim Uprising“ in unseren Kinos, wie jetzt endgültig bestätigt wurde. Damit verschiebt sich der Kinostart hierzulande um weitere 2 Monate. Dann aber erleben wir John Boyega in der Rolle des Sohnes von Jaeger-Pilot Stacker Pentecost, der im ersten „Pacific Rim“-Film von Idris Elba verkörpert wurde.  Seine Mission wird es sein, die Welt erneut vor den gigantischen Kaiju-Monstern zu retten. Hier sind einige Bilder vom Dreh:

Erkennst du diese 20 Science-Fiction-Filme an nur einem Bild?

 

Auch wenn Guillermo del Toro nicht mehr als Regisseur in Aktion tritt, so hat er sich dennoch zur Handlung von „Pacific Rim Uprising“ geäußert. So setzt der Film einige Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils an, nachdem die Welt eigentlich von den Kaiju befreit wurde. Doch die Angreifer kehren in neuem Gewand zurück und sind stärker als je zuvor. Ab 25. Mai 2018 können wir uns dann im Kino ein genaues Bild von ihnen machen.