P. K. and the Kid

Filmhandlung und Hintergrund

Laut „Variety“ hübsch gemachtes Road-Movie, das bereits 1982 gedreht wurde und erst fünf Jahre später auf Video zur Aufführung kam. Nachwuchsstar Molly Ringwald („Pretty in Pink“) ist hier in ihrer ersten Hauptrolle zu sehen. Ansichtskassette lag keine vor. Die dramatische Geschichte einer Außenseiter-Freundschaft sollte mittlere bis gute Umsätze erzielen.

Die 15jährige P.K. reißt von zuhause aus, weil ihr Stiefvater Lester sie belästigt. Trucker Kid Kane liest sie am Straßenrand auf. Die beiden freunden sich an, und Kane nimmt P.K. mit nach Kalifornien, wo er einen Wettbewerb im Armdrücken gewinnen will. Lester macht den beiden das Leben schwer mit falschen Anschuldigungen. Am Ende wird Kid Kane Champion im Armdrücken, und P.K. wird mit seiner Hilfe den verhaßten Lester los.

Die 15jährige P.K. reißt von zu Hause aus, weil ihr Stiefvater Lester sie belästigt. Trucker Kid Kane liest sie am Straßenrand auf. Die beiden freunden sich an, und Kane nimmt P.K. mit nach Kalifornien, wo er einen Wettbewerb im Armdrücken gewinnen will. Aber Lester macht den beiden das Leben schwer.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Laut „Variety“ hübsch gemachtes Road-Movie, das bereits 1982 gedreht wurde und erst fünf Jahre später auf Video zur Aufführung kam. Nachwuchsstar Molly Ringwald („Pretty in Pink“) ist hier in ihrer ersten Hauptrolle zu sehen. Ansichtskassette lag keine vor. Die dramatische Geschichte einer Außenseiter-Freundschaft sollte mittlere bis gute Umsätze erzielen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. P. K. and the Kid