Filmhandlung und Hintergrund

Es müssen nicht immer Serienkiller sein. Eine atmosphärisch wasserdichte Inszenierung, drastische, nachvollziehbare, jedoch nie selbstzweckhafte Gewalt und eine ausgesprochen glaubwürdige Heldin sind die Zutaten zu einem rundum gelungenen, keine Minute langweiligen Actionthriller aus der selten frequentierten Grauzone zwischen psychologischem Drama und atemlosem Verfolgungsjagdkrimi. Unbekannte Darsteller, aber ein...

Die Frau eines New Yorker Geschäftsmanns wird auf offener Straße entführt und irgendwo im Grünen lebendig begraben. Der Täter, nach Entledigung seines Grabhelfers auf Solopfaden, möchte nichts geringeres als der berühmteste Verbrecher der Gegenwart werden. Deshalb nutzt es auch gar nichts, als er festgenommen und der Verhörmaschinerie des FBI unterzogen wird. Erst eine junge Polizistin, die sich auf sein abstruses Denkmodell einläßt, bringt Licht ins Dunkel und versucht, noch in letzter Minute das Leben der Frau zu retten.

Eine Frau wird lebendig begraben, der Täter gefasst, ohne dass die Frau gefunden wird. Nur eine Polizistin scheint sie retten zu können. Eine glaubwürdige Inszenierung machen diesen Actionthriller mit Psychodrama zu einem Tipp für Krimifreunde.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Oxygen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Es müssen nicht immer Serienkiller sein. Eine atmosphärisch wasserdichte Inszenierung, drastische, nachvollziehbare, jedoch nie selbstzweckhafte Gewalt und eine ausgesprochen glaubwürdige Heldin sind die Zutaten zu einem rundum gelungenen, keine Minute langweiligen Actionthriller aus der selten frequentierten Grauzone zwischen psychologischem Drama und atemlosem Verfolgungsjagdkrimi. Unbekannte Darsteller, aber ein echter Tip für Krimifreunde.

Kommentare