1. Kino.de
  2. Filme
  3. Out of Reach

Out of Reach

  

Filmhandlung und Hintergrund

Actionrecke Steven Seagal bewegt seinen schwer gewordenen Allerwertesten nach Polen, um dort in bester Fish-out-of-water-Manier an der Seite der üblichen hübschen Hostess-Politess (Agnieszka Wagner) nicht nur Kinderschändern das Handwerk zu legen und einmal mehr die Welt zu retten, sondern auch noch die eigenen respektlosen CIA-Kollegen auszutricksen, die ihn warum auch immer töten wollen (zwei Plots allein reichen...

Wenn der Geheimagent a.D. William Lancing nicht gerade in seiner Funktion als Wildhüter abgestürzten Piepmätzen den gebrochenen Flügel schient, pflegt er eine intensive Brieffreundschaft mit einem kleinen polnischen Waisenmädchen auf der anderen Seite der Erdscheibe. Als diese eines Tages nicht mehr antwortet, weil nämlich korrupte Menschenhändler die Kinder en Gros an Perverse verscherbeln, haben die schlimmen Finger ihre Rechnung aber ohne den härtesten Einzelkrieger der freien Welt gemacht.

Als Verbrecher seine minderjährige Briefreundin aus Polen meistbietend versteigern, zieht Ex-Geheimagent Lancing (Steven Seagal) zur Not auch in den Krieg gegen die eigenen Leute. Schwerfälliger Actiontrash.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Out of Reach

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Actionrecke Steven Seagal bewegt seinen schwer gewordenen Allerwertesten nach Polen, um dort in bester Fish-out-of-water-Manier an der Seite der üblichen hübschen Hostess-Politess (Agnieszka Wagner) nicht nur Kinderschändern das Handwerk zu legen und einmal mehr die Welt zu retten, sondern auch noch die eigenen respektlosen CIA-Kollegen auszutricksen, die ihn warum auch immer töten wollen (zwei Plots allein reichen ja nicht). Schwerfällig und erschütternd naiv, aber Fans des Maestros greifen zu (noch).

Kommentare