Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Otoko-tachi no Yamato

Otoko-tachi no Yamato

  
Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Opulentes Kriegsdrama um das Schicksal einer Gruppe von Freunden in einer extremen Situation. Eingebettet in eine im modernen Japan spielende Rahmengeschichte, in der die Tochter eines weiteren Yamato-Überlebenden auf den alten Kamio trifft, wird recht unreflektiert ein Lobgesang auf heldenhaftes Soldatentum angestimmt. Effektvoll inszeniertes Blutvergießen im Schlachtengetümmel neben detailfreudigen Beschreibungen...

In den frühen 40er Jahren befindet sich Japan auf Eroberungsfeldzug in Südostasien, doch hat es jetzt die USA zum Gegner und verspürt erstmals Gegenwind. 1943 muss auch der frisch verliebte Teenager Kamio einrücken und landet auf dem schon damals legendären kaiserlichen Schlachtschiff Yamato. Dort wird er zum Geschützmann ausgebildet, schließt neue Freundschaften und ächzt unter der Knute strenger Offiziere. Als 1945 eine Niederlage absehbar wird, geht nach dem Modell der Kamikaze auch die Yamato auf Selbstmordmission.

Mitte der 1940er rückt das imposante Schlachtschiff Yamato zu seiner letzten Feindfahrt gegen die bereits vor Japan stehenden Amerikaner aus. Ein Überlebender erinnert sich. Pathosgetränktes, reich ausgestattetes WWII-Kinoschlachtengemälde.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Otoko-tachi no Yamato

Darsteller und Crew

  • Kyoka Suzuki
  • Takashi Sorimachi
  • Shido Nakamura
  • Yu Aoi
  • Ken'ichi Matsuyama
  • Tetsuya Watari
  • Junya Sato
  • Noriko Koyanagi
  • Yoshitaka Sakamoto
  • Takeo Yoneda
  • Joe Hisaishi
  • Yasuhiro Fukuoka

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Opulentes Kriegsdrama um das Schicksal einer Gruppe von Freunden in einer extremen Situation. Eingebettet in eine im modernen Japan spielende Rahmengeschichte, in der die Tochter eines weiteren Yamato-Überlebenden auf den alten Kamio trifft, wird recht unreflektiert ein Lobgesang auf heldenhaftes Soldatentum angestimmt. Effektvoll inszeniertes Blutvergießen im Schlachtengetümmel neben detailfreudigen Beschreibungen des Marinealltags, die Charaktere bleiben zu flach, um sonderliche Anteilnahme zu wecken. Für Geschichtsinteressierte und Kriegsfilmgucker.
    Mehr anzeigen