Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Oswalt Kolle: Dein Kind - das unbekannte Wesen

Oswalt Kolle: Dein Kind - das unbekannte Wesen

Kinostart: 01.10.1970

Filmhandlung und Hintergrund

Nach Einblicken in Frau und Mann klärt Oswald Kolle über Kinder auf.

In einer Mischung aus Interviews, Referaten, dokumentarischen Episoden und Spielszenen klärt Oswald Kolle über die richtige Erziehung auf, die verhindern soll, dass Kinder später unter sexueller Verklemmtheit leiden. Im Mittelpunkt steht auch Kolles eigene Familie, mit der er einen FKK-Urlaub auf Sylt verbringt. Dort spricht er mit seinen Kindern mehr oder weniger ungezwungen über Sex, Verhütung, Selbstbefriedigung und Homosexualität.

In diesem Film der Serie plädiert Kolle für eine progressive Kindererziehung, die auch Aufklärung einschließt. Gezeigt wird außerdem eine Entbindung.

Darsteller und Crew

  • Oswalt Kolle
    Oswalt Kolle
    Infos zum Star
  • Marlies Kolle
    Marlies Kolle
  • Cornelia Kolle
    Cornelia Kolle
  • Stefan Kolle
    Stefan Kolle
  • Nino Kolle
    Nino Kolle
  • Till Kolle
    Till Kolle
  • Martin Jente
    Martin Jente
  • Wolf-Michael Hoffmann
    Wolf-Michael Hoffmann
  • Erich Joey Pflüger
    Erich Joey Pflüger
  • Renate Weprich
    Renate Weprich
  • Werner M. Lenz
    Werner M. Lenz
  • Heinz Pehlke
    Heinz Pehlke
  • Horst Chlupka
    Horst Chlupka
  • Detlef Geier
    Detlef Geier
  • Thomas Hartwig
    Thomas Hartwig
  • Christel Orthmann
    Christel Orthmann
  • Heinz Kiessling
    Heinz Kiessling
  • Peter Schirmann
    Peter Schirmann

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Oswalt Kolle: Dein Kind - das unbekannte Wesen: Nach Einblicken in Frau und Mann klärt Oswald Kolle über Kinder auf.

    Nachdem der deutsche Oberaufklärer Oswald Kolle dem staunenden Kinopublikum schon die unbekannten Wesen Frau und Mann entschlüsselt hatte, sind nun die Kinder an der Reihe. Auf der Basis seiner gleichnamigen Serie in der Zeitschrift Quick plädiert Kolle für eine antiautoritäre Erziehung, die nicht versucht, das Interesse von Kindern an Sexualität zu unterdrücken. Trotz viel, viel nackter Haut wirkt das Resultat aus heutiger Sicht reichlich verklemmt, traf aber wie die anderen Filme Kolles den Nerv der Zeit. Inklusive einer ausführlichen Darstellung einer Entbindung.
    Mehr anzeigen

Kommentare