Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Oscar - Vom Regen in die Traufe
  4. News
  5. And the Oscar goes to...

And the Oscar goes to...


Gestern war es wiedereinmal so weit, im Shrine Auditorium zu Los Angeles wurden die 23 begehrtesten Statuen der Filmbrache verliehen. Die 73. Oscarverleihung war das große Duell zweier Filme: Riddley Scott’s Galdiator ging mit 12 Nominierungen ins Rennen und nur Ang Lee konnte mit seinem Chrouching Tiger, Hidden Dragon und 10 Nominierungen dagegenhalten. Am Ende behielt der Gladiator die Nase vorn und räumte 5 Trophäen ab. In den wichtigen Kategorien "Best Picture" und "Best Actor" konnte er bzw. Russell Crowe sich durchsetzten. Chrouching Tiger, Hidden Dragon Regisseur Ang Lee freute sich mit Abstand am schönsten und durfte ganze 4 mal jubeln. Erwartungsgemäß wurde der Film in der Kategorie "Best Foreigen Language Film" ausgezeichnet

Der dritte Gewinner des Abends ist Steven Soderbergh und sein Film Traffic, der 4 mal ausgezeichnet wurde. Der Meister selbst durfte den Oscar als "Best Director" in Empfang nehmen und Benicio Del Toro wurde als "Best Supporting Actor" geehrt. Der zweite Soderbergh Film Erin Brockovich und dessen Hauptdarstellerin Julia Roberts waren in der Kategorie "Best Actress" die strahlenden Sieger. Letztlich bleicht noch ein Triumph aus deutscher Sicht zu vermelden, Florian Gallenberger’s Kurzfilm Quiero Ser ( I wand to be…) wurde mit einer goldenen Statue ausgezeichnet.