Filmhandlung und Hintergrund

Glänzende Unterhaltung für anspruchsvolle Kinogänger: Sally Potters Film nach einem Roman von Virginia Woolfe ist die Geschichte einer Zeitreise, in deren Verlauf die Rolle der Frau in der englischen Gesellschaft beleuchtet wird. Die Inszenierung weckt Erinnerungen an Greenaway und, nicht zuletzt wegen Tilda Swinton, Derek Jarman.

Orlando lebt 400 Jahre lang: Er durchlebt seine Jugend am Hofe Elisabeths I., verliebt sich in eine russische Prinzessin und wird anschließend Botschafter in Zentralasien. Danach vollzieht sich Orlandos Geschlechtsumwandlung: Sie durchlebt das 18. Jahrhundert und viktorianische Zeitalter und findet in der Gegenwart ihren Frieden.

Edelmann Orlando wird 1660 von Königin Elisabeth I. reich beschenkt - mit der Auflage, nie zu altern. So durchlebt der feminin wirkende Lord Jahrhunderte, wird in der Liebe zu der schönen Russin Sascha schwer enttäuscht, flüchtet sich verspottet in die Poesie, wird englischer Botschafter im Orient, um danach sein Leben bis zur Gegenwart im Körper einer Frau fortzusetzen. Erst da findet der/die ewig getriebene ihren Frieden.

Edelmann Orlando wird 1660 von Königin Elisabeth I. reich beschenkt - mit der Auflage, nie zu altern. So durchlebt der feminin wirkende Lord Jahrhunderte, um sein Leben bis zur Gegenwart im Körper einer Frau fortzusetzen. Erst da findet der/die ewig Getriebene Frieden.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Orlando

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Glänzende Unterhaltung für anspruchsvolle Kinogänger: Sally Potters Film nach einem Roman von Virginia Woolfe ist die Geschichte einer Zeitreise, in deren Verlauf die Rolle der Frau in der englischen Gesellschaft beleuchtet wird. Die Inszenierung weckt Erinnerungen an Greenaway und, nicht zuletzt wegen Tilda Swinton, Derek Jarman.

Kommentare