Filmhandlung und Hintergrund

Der Schauspieler Vince Vieluf („Rat Race“, „Love Inc.“) liefert sein Debüt als Autor und Regisseur und steuert sogar noch Songs bei in diesem atmosphärisch dicht in kühle Büroszenerie gesetzten Psychothriller um Karriere, Kapitalismuskritik und kleine Morde unter falschen Freunden. Der Stil weckt zuweilen Erinnerungen an „American Psycho“, bewährte Fernsehgesichter wie Rhys Coiro („Entourage“) und Milo Ventmiglia...

Der junge John ist Angestellter in der Steuerkanzlei der ebenso resoluten wie skrupellosen Miss Craig, die ihn rund um die Uhr auf Trab hält und auch mal ganz hemmungslos als Fußabtreter benutzt. Auch zu Hause hat John nicht viel zu melden, dort gibt Gattin Jennifer den zuweilen etwas schrillen Ton an. Sein neuer Kollege und Kumpel, der irgendwie faszinierende und undurchschaubare Rick, ermuntert ihn, sich von den Weibern nicht mehr alles gefallen zu lassen, den bösen Buben in sich zu entdecken. Doch mit welchem Ziel tut er das?

Ein schüchterner junger Angestellter wird von seinem neuen Kollegen ermuntert, sich nicht mehr alles gefallen zu lassen. Unterkühlt anmutender Psychothriller aus der gehobenen Bürowelt mit zwei starken Jungakteuren im Duell.

Alle Bilder und Videos zu Order of Chaos

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 2,0
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
1 Stimme
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der Schauspieler Vince Vieluf („Rat Race“, „Love Inc.“) liefert sein Debüt als Autor und Regisseur und steuert sogar noch Songs bei in diesem atmosphärisch dicht in kühle Büroszenerie gesetzten Psychothriller um Karriere, Kapitalismuskritik und kleine Morde unter falschen Freunden. Der Stil weckt zuweilen Erinnerungen an „American Psycho“, bewährte Fernsehgesichter wie Rhys Coiro („Entourage“) und Milo Ventmiglia („Wolverine“) überzeugen in den Hauptrollen. Guter Griff für Krimifreunde.

Kommentare