Operation Corned Beef

  1. Ø 0
   1991
Operation Corned Beef Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Philippe Boulier, der „Hai“, steht als Topagent einer äußerst wichtigen Mission des französischen Geheimdiensts vor. Der eiskalte Profi, der im Dienst fürs heißgeliebte Vaterland vor nichts zurückschreckt, soll zwischen Bogota und Paris ein internationales Waffenhändlernetz zerschlagen und einen auf höchster Regierungsebene operierenden Verräter enttarnen. Einer seiner Schachzüge ist dabei die Zerrüttung der bislang glücklichen Ehe der biederen Granianskis: Monsieur wird massiv zum Ehebruch gedrängt. Daß sich dafür allerdings die schöne Agentin Isabelle, Bouliers Freundin, „aufopfert“, läßt beim „Hai“ sämtliche Sicherungen durchbrennen.

Die Operation Corned Beef führt den Geheimagenten Philippe Boulier auf die Spur eines internationalen Waffenhändlerrings. Zu Problemen kommt es, als ein ahnungsloser Bürger in den Fall hineingezogen wird. Am amerikanischen Kino orientierte Actionkomödie.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die burleske Action-Komödie um den Konflikt zwischen uneingeschränktem Dienst am Vaterland und bohrender Eifersucht nimmt augenzwinkernd den kompletten Männer-Ehrenkodex aufs Korn. Regisseur Jean-Marie Poiré („Twist again in Moskau“) bewegt sich mit seinen comichaft gezeichneten Charakteren immer hart an der Grenze zur Klamotte. In der Rolle des Agenten ohne Furcht und mit wenig Tadel im Dienste der Grande Nation überzeugt Tieftaucher Jean Reno („Im Rausch der Tiefe“), an seiner Seite als nicht ganz freiwilliger Ehebrecher der auch über die Staatsgrenze hinaus bekannte französische Schauspieler Christian Clavier. Witzige Unterhaltung nicht nur für frankophile Filmfreunde.

Kommentare