Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ong-bak
  4. News
  5. Tony Jaa kehrt im Hong-Kong-Actioner "SPL 2" zurück

Tony Jaa kehrt im Hong-Kong-Actioner "SPL 2" zurück

Tony Jaa kehrt im Hong-Kong-Actioner "SPL 2" zurück
Poster Ong-Bak

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Der Action-Hit aus Hong Kong SPL2: A Time For Consequences wird Anfang 2016 den nordamerikanischen Markt erobern. Der Film ist ein Sequel zu Wilson Yips Police-Action-Thriller Sha Po Lang: Kill Zone aus dem Jahre 2005.

Verantwortlich für die Inszenierung von SPL 2 war der Regisseur Cheang Pou-soi (Motorway, The Monkey King). Stars des Martial-Arts-Spektakels sind Wu Jing und Simon Yam. Beide waren schon im Vorgänger mit an Bord und kehren nun zurück - allerdings in anderen Rollen. Darüber hinaus zählt Kampfkunst-Spezialist Tony Jaa (Ong Bak) sowie der überaus wandlungsfähige Hong-Kong-Schauspieler Louis Koo zum Cast. Die Filmstory folgt zwei Undercover-Drogenfahndern, die unbeabsichtigter Weise in einem Thai-Gefängnis landen und sich plötzlich neben einem außerordentlich gefährlichen Insassen wiederfinden.

SPL 2 feierte bereits im Juni Premiere auf dem "Shanghai Festival", das seinen Fokus auf Action-Streifen und Martial-Arts-Werke setzt. Seither entwickelte sich der Film zu einem echten Hit in den Hong-Kong-Kinos und auf dem asiatischen Kontinent. Die Rechte für die nordamerikanische Vermarktung erwarb, die in Texas ansässige Firma WellGo USA, von der Hong-Kong-Vertriebsgesellschaft Bravos Pictures. WellGo’s President und CEO Doris Pfardrescher sagte, dass nach dem kommerziellen Release eine Reihe von Premieren auf verschiedenen nordamerikanischen Festivals folgen werden. Ob und wann SPL 2 den Sprung auf den deutschen Markt schaffen könnte, kann derzeit nicht gesagt werden.

(Bild: 3L)