On the Milky Road (2017)

On the Milky Road: Fantasievolles Liebesdrama über den Milchmann Kostja, der sich während des Bürgerkrieges im ehemaligen Jugoslawien in eine mysteriöse Italienerin verliebt.
Kinostart: 07.09.2017
Kino Tickets
On the Milky Road Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

On the Milky Road: Fantasievolles Liebesdrama über den Milchmann Kostja, der sich während des Bürgerkrieges im ehemaligen Jugoslawien in eine mysteriöse Italienerin verliebt.

Eigentlich ist Kostja (Regisseur Emir Kusturica) bloß ein einfacher Milchmann, der mit seinem Esel von Dorf zu Dorf reitet und seine Ware verkauft. Doch seitdem in dem Balkanstaat der Bürgerkrieg herrscht, zieht sich die Frontlinie quer durch seinen gewohnten Weg. Täglich muss Kostja von einer Konfliktpartei zur anderen wechseln und das gefährliche Niemandsland durchqueren, um seine Milch zu verkaufen. Zum Glück kehrt er immer wieder zu seiner Frau zurück. Das Schicksal meint es jedoch nicht gut mit Kostja, als er eines Tages der wunderschönen aber rätselhaften Nevesta (Monica Bellucci) begegnet – und sich sofort verliebt.

Seine Liebe bringt Kostja in ziemliche Erklärungsnot. Denn Nevesta ist nicht nur Kostjas Schwager versprochen – darüber hinaus hat sich auch noch ein skrupelloser General in die Schönheit verliebt. Um der schönen Nevesta habhaft zu werden, schickt der General kurzerhand eine brutale Spezialeinheit los. Dem einfachen Kostja bleibt nichts anderes übrig, als gemeinsam mit der Geliebten zu fliehen. Dabei werden sie wie auf magische Weise von einem Falken, einer Schlange und einer Herde von Schafen unterstützt.

“On the Milky Road” – Hintergründe

Der serbische Filmemacher Emir Kusturica (“Schwarze Katze, weißer Kater“, “7 Tage in Havanna“) legt mit dem Liebesmärchen “On the Milky Road” einen komischen, fantasievollen und mitreißenden Trip vor, der das Publikum in die Zeit der Jugolsawienkriege entführt. Vor dem düsteren Hintergrund des Bürgerkrieges inszeniert Kusturica eine lebensfrohes Fabel voller Musik und Tanz. Dabei wirft Kusturica unterschiedlichste Genres durcheinander, erzählt mal vom Krieg, dann wieder von einer Uhr, die Menschen beißt, bevor er in die Choreografie eines Dorffests abtaucht. “On the Milky Road” ist eine großartige Party, die bei den Filmfestspielen von Venedig 2017 uraufgeführt wurde.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(12)
5
 
7 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
0 Stimmen
1
 
4 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare