Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Oldeuboi / Chinjeolhan geumjasshi

Oldeuboi / Chinjeolhan geumjasshi

Filmhandlung und Hintergrund

Der zweite und dritte Film aus der Rachetrilogie des Südkoreaners Park Chan-wook.

„Oldboy“: Oh Dae-su verbringt von Unbekannten festgehalten 15 Jahre in einem fensterlosen Ein-Zimmer-Apartment. Eines Tages lassen ihn seine Peiniger unvermittelt frei. Dae-su kennt fortan nur noch ein Ziel: Rache an seinen Kidnappern und Vergeltung für den Mord an seiner Gattin. „Lady Vengeance“: Nach zehn Jahren wird Geum-ja Lee aus dem Gefängnis entlassen, wo sie für einen Kindermord einsaß, den sie nicht begangen hatte. Nun startet sie einen Rachefeldzug gegen die, denen sie ihren Aufenthalt hinter schwedischen Gardinen zu verdanken hatte.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Oldeuboi / Chinjeolhan geumjasshi: Der zweite und dritte Film aus der Rachetrilogie des Südkoreaners Park Chan-wook.

    Der zweite und dritte Film aus der Rachetrilogie des Südkoreaners Park Chan-wook, die mit dem hier nicht enthaltenen „Sympathy for Mr. Vengeance“ ihren Anfang genommen hatte. Für seinen knallharten Krimi „Oldboy“, der mit einer ungewöhnlichen Story überzeugt, wurde Park in Cannes mit dem Jurypreis ausgezeichnet. „Lady Vengeance“ bildet als hyperstilisiertes, ebenso expressiv farbiges wie virtuos montiertes Dauergemetzel einen würdigen Abschluss der Trilogie.
    Mehr anzeigen