Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Çok Filim Hareketler Bunlar

Çok Filim Hareketler Bunlar

Kinostart: 25.03.2010
zum Trailer

Çok Filim Hareketler Bunlar im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Ensemblefilm in neun Geschichten über den gemeinsamen Urlaub eines 24-köpfigen Großküchenteams.

Das 24-köpfige Team einer Großküche wagt das Unmögliche: einen gemeinsamen Urlaub. Eigentlich soll dieses Vorhaben die Mannschaft noch enger zusammenbringen und seine Früchte in einer verbesserten Zusammenarbeit tragen. Das Chaos bei 24 so unterschiedlichen Typen, die jeder für sich den perfekten Urlaub erwarten, bereits programmiert. So überrascht es kaum, dass es zu Irrungen und Wirrungen kommt. Diese werden in neun Geschichten erzählt.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Çok Filim Hareketler Bunlar

Darsteller und Crew

  • Eser Yenenler
  • Ersin Korkut
  • Oguzhan Koç
  • Büsra Pekin
  • Sahin Irmak
  • Murat Eken
  • Bülent Emrah Parlak
  • Zeynep Kocak
  • Ozan Açiktan
  • Ibrahim Büyükak
  • Necati Akpinar
  • Ahmet Sesigürgil
  • Erhan Acar
  • Hamdi Deniz
  • Deniz Erdogan
  • Yildiray Gürgen
  • Rahman Altin

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Çok Filim Hareketler Bunlar: Ensemblefilm in neun Geschichten über den gemeinsamen Urlaub eines 24-köpfigen Großküchenteams.

    Im Stil einer menschlichen Studie untersucht Yilmaz Erdogan in neun abgeschlossenen Episoden die Geschehnisse eines gemeinsamen Urlaubs, der nicht nur prall gefüllt ist mit Badesachen, sondern auch mit Erwartungen. Diese prallen in voller Wucht aufeinander und sorgen für zwischenmenschlichen Zündstoff: Beziehungskisten, Streitereien, Enttäuschungen, kleine Dramen, doch auch Badespaß und Action sind das Ergebnis. Der humorvolle Ensemblefilm erinnert vielmehr an eine Klassenfahrt, wie sie jeder Zuschauer schon einmal erlebt haben dürfte.
    Mehr anzeigen