Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Oh Gott, Herr Pfarrer (Folge 4)

Oh Gott, Herr Pfarrer (Folge 4)

Filmhandlung und Hintergrund

Robert Atzorn als unkonventioneller Pastor Hermann Wiegandt.

Pfarrer Hermann Wiegandt übernimmt von seinem Schwiegervater die kleine Pfarrgemeinde Talberg. Gemeinsam mit seiner Frau, der Lehrerin Claudia, und den beiden Kindern Anke und Lutz zieht er ins Pfarrhaus ein und wird schon bald mit den alltäglichen Problemen des Ortes konfrontiert. Er ist bei seiner Gemeinde beliebt, auch wenn ihm der eine oder andere das Leben schwer macht. So zum Beispiel sein Schwiegervater, der sich gerne noch in die Angelegenheiten seines Nachfolgers einmischt.

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Oh Gott, Herr Pfarrer (Folge 4): Robert Atzorn als unkonventioneller Pastor Hermann Wiegandt.

    Die Rolle des sympathischen Pastors machte Robert Atzorn beim breiten Fernsehpublikum populär, 1989 erhielt für seine Darstellung die Goldene Kamera. Spätestens mit seiner Nachfolgerolle in der ZDF-Serie „Unser Lehrer Dr. Specht“ avancierte Atzorn endgültig zum Publikumsliebling und Quotengaranten. Inzwischen ermittelt er als „Tatort“-Kommissar in Hamburg.
    Mehr anzeigen