Filmhandlung und Hintergrund

Mehr als zehn Jahre von der Idee bis zur Fertigstellung hat die Produktion dieses deutschen Low-Budget-SF-Abenteuers gebraucht, doch haben sich Aufwand, Geduld und Einsatz wohl gelohnt, denn „Nydenion“ ist typischen amerikanischen B- und C-Genrefilmen etwa der Asylum- oder Syfy-Preisklasse wenigstens ebenbürtig, wenn nicht gar überlegen, und das sowohl was die Ausstattung und den Effektreichtum als auch die Typenzeichnung...

Im Lauf von Jahrhunderten hat der Mensch das Weltall kolonisiert und neue Imperien geschaffen, die sich nach Herzenslust bekriegen. Nachdem er den sinnlosen Tod von ein paar Kameraden zuviel mitansehen musste, quittiert Rick Walker den Dienst als Kampfpilot und verdingt sich als Weltall-Chauffeur für besondere Fälle. Ein solcher ist gewiss die schöne Diplomatin Cynthia, die Walker in Rekordzeit zu einer wichtigen Konferenz jetten muss. Eine Menge sinistrer Leute, darunter ein alter Erzfeind Walkers, lassen wenig unversucht, den Transfer zur torpedieren.

In der fernen Zukunft und einer fernen Galaxie muss ein vormals als Kampfpilot tätiger Weltalltaxifahrer die gefährlichste Fracht seines Lebens befördern. Effektvolles Science-Fiction-Abenteuer aus deutscher Low-Budget-Küche.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Nydenion

Darsteller und Crew

  • Jack Moik
    Jack Moik
  • Annette Schmiedel
    Annette Schmiedel
  • Marcos Koutelas
    Marcos Koutelas
  • Stefanie Dal Canton
    Stefanie Dal Canton
  • Andreas Arens
    Andreas Arens
  • Axel Mertes
    Axel Mertes
  • Axel Loh
    Axel Loh
  • Andreas Konzack
    Andreas Konzack
  • Manuel Francescon
    Manuel Francescon
  • Hank William Rozema
    Hank William Rozema
  • Benjamin Goetzky
    Benjamin Goetzky
  • Marcus Grebe
    Marcus Grebe
  • Alexander E. Roeder
    Alexander E. Roeder
  • Frank Vogt
    Frank Vogt
  • Caspar Arnhold
    Caspar Arnhold

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mehr als zehn Jahre von der Idee bis zur Fertigstellung hat die Produktion dieses deutschen Low-Budget-SF-Abenteuers gebraucht, doch haben sich Aufwand, Geduld und Einsatz wohl gelohnt, denn „Nydenion“ ist typischen amerikanischen B- und C-Genrefilmen etwa der Asylum- oder Syfy-Preisklasse wenigstens ebenbürtig, wenn nicht gar überlegen, und das sowohl was die Ausstattung und den Effektreichtum als auch die Typenzeichnung und inhaltliche Feinheiten betrifft. Eine gute Gelegenheit für den Handel, heimische Kreativität zu fördern.

Kommentare