Filmhandlung und Hintergrund

Cop-Thriller von Don Siegel um zwei New Yorker Polizisten, die binnen 72 Stunden einen entkommenen Mörder finden müssen.

Der Mörder Barney Benesch kann den beiden Polizisten Bennaro und Madigan mitsamt ihren Waffen entkommen. Als Wiedergutmachung bekommen die zwei New Yorker Cops ein Wochenende Zeit, um Benesch vor den Richter zu bringen. Während Bennaro und Madigan verschiedenen Spuren nachgehen, erfüllt ihr Boss Russell seine eigenen Pflichten, darunter auch die des Tröstens der Witwen gefallener Kollegen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nur noch 72 Stunden: Cop-Thriller von Don Siegel um zwei New Yorker Polizisten, die binnen 72 Stunden einen entkommenen Mörder finden müssen.

    Don Siegels Cop-Thriller aus dem Jahr 1968 inspirierte anschließend eine Fernsehserie („Sergeant Madigan“), in der ebenfalls Richard Widmark in der Hauptrolle zu sehen war. Der Film „Nur noch 72 Stunden“, der zwei verschiedenen dramatischen Handlungssträngen folgt, wurde an Originalschauplätzen in New York gedreht und besticht durch seine realistische Lichtsetzung.

News und Stories

  • Richard Widmark im Alter von 93 Jahren gestorben

    Der Hollywood-Schauspieler Richard Widmark ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Seine Kinofilmkarriere begann der Theaterschauspieler und Sprecher in Radiodramen im Jahr 1947 mit „Der Todeskuss“. Die Nebenrolle des Killers brachte ihm gleich eine Oscar-Nominierung ein, die seine einzige blieb. Widmark spielte in über 40 Filmen. Zu seinen vielen Western zählen „Die gebrochene Lanze“ von 1954, „Alamo“ von 1960 an der...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare