"Gone in 60 Seconds" richtet Autodiebe ab

Kino.de Redaktion |

Nur noch 60 Sekunden Poster

Wir haben in der bunten Welt des Kinos schon viel gehört, doch es müssen wieder einmal die Kanadier sein, die den Vogel abschießen, folglich: Blame Canada. Doch was war passiert? In der 180.000 Seelen Stadt Burnaby, lief am Wochenende das 1974 Remake Gone in 60 Seconds an. In dem Film mit Nicolas Cage und Angelina Jolie geht es um eine Gruppe von Autodieben, die in einer Nacht 50 Autos stehlen sollen. Natürlich nicht irgendwelche 3l-Autos, sondern Nobelkarossen. Normalerweise gibt es in Burnaby an einem Wochenende 20 Autodiebstähle, aber an dem Gone in 60 Seconds-Wochenende stieg die Zahl auf 31 an. Das sind satte 50% Zuwachsrate, und die kanadischen Behörden haben sofort den Sündenbock ausgemacht, es ist der Film. Wir persönlich sind davon überzeugt, daß Regisseur Vinnie Jones den Film mit unterschwelligen Botschaften versehen hat und werden den Film aus diesem Grund meiden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Nicolas Cage beschützt junge Hexe

    Nicolas Cage beschützt junge Hexe

    Hollywood-Star Nicolas Cage hat eine Vorliebe für junge Frauen: Ehefrau Alice ist 20 Jahre jünger und auch eine junge Magierin hat sein Interesse geweckt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Beckinsale jagt Eiskiller

    Beckinsale jagt Eiskiller

    Im Thriller "Whiteout" versucht Kate, einen Mörder zu schnappen, bevor die Sonne in der Antarktis für sechs Monate untergeht.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Nic Cage rastet aus

    Nic Cage rastet aus

    In "Electric God" spielt Nicolas Cage einen 50-Jährigen, der verzweifelt gegen gewalttätige Ausbrüche kämpft, mit denen er sich selbst das Leben zur Hölle macht.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Blockbuster kommen

    Die Blockbuster kommen

    Nach einem lauen Kinoherbst sucht Hollywood nach dem nächsten Oscar-Kandidaten. Und das Jahr eins nach "Herr der Ringe" hat jede Menge zu bieten.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Nur noch 60 Sekunden
  5. "Gone in 60 Seconds" richtet Autodiebe ab