Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Nur der Tod ist kälter

Nur der Tod ist kälter

Filmhandlung und Hintergrund

„Stirb langsam“ by the numbers zelebriert dieser aufwendig in den Schnee gebaute Actionthriller japanischer Herkunft, ohne auch nur ein Jota neu hinzu zu erfinden. Terroristen müssen sich mit einem zähen Einzelkämpfer herum ärgern, dessen Frau sitzt unter den Geiseln, und den heimischen Polizisten machen Wichtigtuer der Regierung das Leben schwer. Actionfans fühlen sich dementsprechend wie Zuhause bei furiosen Shoot-Outs...

Terroristen besetzen die Zentrale eines Wasserkraftwerkes in den Bergen Japans, zerstören alle Zugangswege und bringen neben dem beinahe kompletten Techniker- und Sicherheitsstab auch die Schleusen des dazugehörigen Staudamms unter ihre Kontrolle. Nun bleiben der Regierung 24 Stunden Zeit, 5 Milliarden Yen in nicht numerierten Scheinen aufzustellen, andernfalls geht eine komplette Provinz zu Weihnachten baden. Pech für die Bösewichte, dass man den Techniker Togashi übersah. Und der hat einiges gut zu machen.

Terroristen im Wasserkraftwerk haben die Rechnung ohne den todesmutigen Klempner gemacht. Japanische „Stirb langsam“-Variante.

Darsteller und Crew

  • Yuji Oda
  • Nanako Matsushima
  • Ken Ishiguro
  • Mitsuru Fukikoshi
  • Satoshi Hashimoto
  • Saishin Kudo
  • Katsuo Nakamura
  • Masato Furuoya
  • Mitsuru Hirata
  • Koichi Sato
  • Setsurou Wakamatsu
  • Yasuo Hasegawa
  • Hideo Yamamoto
  • Yoshifumi Fukazawa
  • Keishin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Stirb langsam“ by the numbers zelebriert dieser aufwendig in den Schnee gebaute Actionthriller japanischer Herkunft, ohne auch nur ein Jota neu hinzu zu erfinden. Terroristen müssen sich mit einem zähen Einzelkämpfer herum ärgern, dessen Frau sitzt unter den Geiseln, und den heimischen Polizisten machen Wichtigtuer der Regierung das Leben schwer. Actionfans fühlen sich dementsprechend wie Zuhause bei furiosen Shoot-Outs, einigen überraschenden Rutschpartien und dem unvermeidlichen Triumph des Willens.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Schwentke soll Willis ins rechte Licht setzen

    Kino.de Redaktion30.07.2009

    Im Moment verhandelt der deutsche Regisseur Robert Schwentke (Flightplan) um die Inszenierung der Comic-Adaption Red. Als Darsteller für den Thriller sind schon seit längerem Bruce Willis und Morgan Freeman mit an Bord. In dem Spionage-Thriller geht es um einen pensionierten CIA-Agenten, der das Ziel eines High-Tech-Attentäters wird. Keine gute Idee, denn der alte Hase hat so manche Tricks auf Lager, die dem Killer...

  • Inszeniert Berg Battleship?

    Kino.de Redaktion19.05.2009

    Das strategische Brettspiel Battleship wird auf die große Leinwand gebracht. Für die Inszenierung ist momentan Peter Berg (Hancock) im Gespräch. Bei dem Spiel geht es darum, den Standort des anderen Schiffs herauszufinden, bevor der Gegenspieler das eigene Schiff versenkt. Für die Verfilmung kommt dazu natürlich noch eine Abenteuergeschichte hinzu. Dafür verantwortlich sind die Drehbuchautoren Jon und Erich Hoeber...

  • Kate Beckinsale übernimmt "Whiteout"

    Kino.de Redaktion01.02.2007

    Nachdem sich die geplante Hauptdarstellerin Reese Witherspoon aus dem Projekt Whiteout verabschiedete, übernimmt nun Kate Beckinsale (Underworld: Evolution) die Hauptrolle der Comic-Verfilmung. Sie verkörpert eine Polizeichefin, die einen Killer schnappen muss, bevor die Sonne am Südpol verschwindet. Sofern ihr dies nicht gelingt, ist sie dem kaltblütigen Verbrecher in der Dunkelheit ausgeliefert. Die Comic-Vorlage...

  • Reese Witherspoon als frostige Ermittlerin

    Kino.de Redaktion05.11.2002

    Legally Blonde Star Reese Witherspoon wird in dem Projekt Whiteout die Hauptrolle übernehmen. Die Geschichte basiert auf einer Comicreihe aus der Feder von Greg Rucka und handelt von einem weiblichen US Marshal, der sich in der Antarktis niedergelassen hat. Ihr ruhiges entspanntes Leben hat ein Ende, als sie mit der Aufklärung des ersten Mordes auf dem eisigen Kontinent betraut wird. Wer auf dem Regiestuhl Platz nehmen...