Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Nur der Tod ist kälter

Nur der Tod ist kälter


Whiteout: „Stirb langsam“ by the numbers zelebriert dieser aufwendig in den Schnee gebaute Actionthriller japanischer Herkunft, ohne auch nur ein Jota neu hinzu zu erfinden. Terroristen müssen sich mit einem zähen Einzelkämpfer herum ärgern, dessen Frau sitzt unter den Geiseln, und den heimischen Polizisten machen Wichtigtuer der Regierung das Leben schwer. Actionfans fühlen sich dementsprechend wie Zuhause bei furiosen Shoot-Outs...

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

„Stirb langsam“ by the numbers zelebriert dieser aufwendig in den Schnee gebaute Actionthriller japanischer Herkunft, ohne auch nur ein Jota neu hinzu zu erfinden. Terroristen müssen sich mit einem zähen Einzelkämpfer herum ärgern, dessen Frau sitzt unter den Geiseln, und den heimischen Polizisten machen Wichtigtuer der Regierung das Leben schwer. Actionfans fühlen sich dementsprechend wie Zuhause bei furiosen Shoot-Outs...

Terroristen besetzen die Zentrale eines Wasserkraftwerkes in den Bergen Japans, zerstören alle Zugangswege und bringen neben dem beinahe kompletten Techniker- und Sicherheitsstab auch die Schleusen des dazugehörigen Staudamms unter ihre Kontrolle. Nun bleiben der Regierung 24 Stunden Zeit, 5 Milliarden Yen in nicht numerierten Scheinen aufzustellen, andernfalls geht eine komplette Provinz zu Weihnachten baden. Pech für die Bösewichte, dass man den Techniker Togashi übersah. Und der hat einiges gut zu machen.

Terroristen im Wasserkraftwerk haben die Rechnung ohne den todesmutigen Klempner gemacht. Japanische „Stirb langsam“-Variante.

Darsteller und Crew

  • Yuji Oda
  • Nanako Matsushima
  • Ken Ishiguro
  • Mitsuru Fukikoshi
  • Satoshi Hashimoto
  • Saishin Kudo
  • Katsuo Nakamura
  • Masato Furuoya
  • Mitsuru Hirata
  • Koichi Sato
  • Setsurou Wakamatsu
  • Yasuo Hasegawa
  • Hideo Yamamoto
  • Yoshifumi Fukazawa
  • Keishin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • „Stirb langsam“ by the numbers zelebriert dieser aufwendig in den Schnee gebaute Actionthriller japanischer Herkunft, ohne auch nur ein Jota neu hinzu zu erfinden. Terroristen müssen sich mit einem zähen Einzelkämpfer herum ärgern, dessen Frau sitzt unter den Geiseln, und den heimischen Polizisten machen Wichtigtuer der Regierung das Leben schwer. Actionfans fühlen sich dementsprechend wie Zuhause bei furiosen Shoot-Outs, einigen überraschenden Rutschpartien und dem unvermeidlichen Triumph des Willens.
    Mehr anzeigen