Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten. Den Anfang macht am Montag, 24. Mai 2010 um 20.15 Uhr, der Fantasyfilm “Harry Potter und der Halbblutprinz“. Im sechsten Teil der Reihe werden die Todesser durch Lord Voldemorts Rückkehr immer aggressiver und stürzen nicht nur die Muggel-Welt, sondern auch die Welt der Zauberer ins Chaos. Sogar in Hogwarts ist man nicht mehr so sicher wie früher. Dumbledore will Harry Potter so schnell wie möglich auf die nahende Schlacht vorbereiten. Unterdessen spielen die Hormone der Teenager verrückt, was zu einigen ganz neuen Problemen führt…

Am Mittwoch, 26. Mai 2010,  zeigt Sky Cinema um 20.15 Uhr dann das erste Mal den Jugendfilm „Die drei ???- Das verfluchte Schloss“. Jungdetektiv Justus erfährt darin, dass seine verstorbenen Eltern gar nicht Wissenschaftler waren, sondern Ermittler. Auf einem Videoband berichten sie von ihrem letzten, ungelösten Fall. Zusammen mit seinen Freunden Peter und Bob macht sich Justus an die Arbeit. Die Spur führt die drei in ein altes, unheimliches Geisterschloss…

Das Drama „Notorious B.I.G.“ geht am Mittwoch, 26. Mai 2010 um 22.05 Uhr, an den Start. Der Film, der auf wahren Ereignissen beruht, erzählt die Geschichte von Christopher Wallace, der in ärmlichen Verhältnissen in Brooklyn aufwächst und als Notorious B.I.G. mit seinen Songs über Gangs, Girls, Drogen und Gewalt in der Hip-Hop-Szene der Ostküste groß rauskommt. Doch dann wird ihm der Kleinkrieg mit den Rappern der Westküste zum Verhängnis…Am Freitag, 28. Mai 2010, feiert um 20.15 Uhr der Horrorfilm „100 Feet“ mit Famke Janssen Premiere: Marnie hat ihren Mann Mike, einen gewalttätigen Cop, in Notwehr getötet. Als sie aus dem Knast nach Hause entlassen wird, muss sie eine Fußfessel tragen, die ihr einen Bewegungsspielraum von 30 Metern lässt. Während Mikes Ex-Partner auf einen Fehler Marnies lauert, taucht im Haus der rachsüchtiger Geist des Cops auf und terrorisiert Marnie..Weiter geht es am Samstag, 29. Mai 2010 um 20.15 Uhr, mit der Komödie „Inside Hollywood“. In den Hauptrollen sind u.a. Robert De Niro, Bruce Willis und Sean Penn zu sehen. In der bissigen Satire auf das Filmgeschäft steckt Hollywood-Produzent Ben tief in der Krise: Seine Tochter Zoe tanzt ihm auf der Nase herum, der neue Film von Sean Penn, der in Cannes uraufgeführt werden soll, macht nur Probleme und Bruce Willis will sich für seine aktuelle Produktion nicht von seinem Vollbart trennen..

Den Abschluss bildet am Sonntag, 30. Mai 2010 um 20.15 Uhr, der Actionfilm „96 Hours“ mit Liam Neeson: Ex-Agent Bryan hat sich jahrelang zu wenig um seine 17-jährige Tochter Kim gekümmert. Als Kim in Paris entführt wird, hat er die Chance sich zu bewähren. Im Alleingang nimmt es der Papa mit einem brutalen albanischen Mädchenhändlerring auf…

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten. Den Anfang macht am Montag, 24. Mai 2010 um 20.15 Uhr, der Fantasyfilm “Harry Potter und der Halbblutprinz“. Im sechsten Teil der Reihe werden die Todesser durch Lord Voldemorts Rückkehr immer aggressiver und stürzen nicht nur die Muggel-Welt, sondern auch die Welt der Zauberer ins Chaos...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • 20th Fox: Erste Vorschau auf August 2009

    20th Century Fox hat die ersten Blu-ray-Neuheiten für den August 2009 angekündigt. Bislang bekannt sind die Komödie „Der rosarote Panther 2“ sowie das biographische Drama „Notorious B.I.G. - No Dream is too B.I.G.“, die beide zeitgleich zur DVD erscheinen werden. Zu den Titeln liegen bislang noch keine technischen Informationen vor.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Notorious B.I.G. wird erschossen

    Notorious B.I.G. wird erschossen

    Nach einer Award-Verleihung wurden sieben Schüsse auf den gefeierten Rapper abgefeuert. Er starb kurz daraufhin im Krankenhaus.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Berlinale 2009: Festivalprogramm steht fest

    Das Geheimnis ist gelüftet: Festival-Direktor Dieter Kosslick präsentiert das komplette Programm der 59. Internationalen Filmfestspiele Berlin (05.-15.02.2009). In sieben Sektionen gliedert sich das Programm in den Wettbewerb, das Panorama, das Forum, Generation, die Perspektive Deutsches Kino, die Berlinale Shorts und die Retrospektive auf. Im Wettbewerbsprogramm werden insgesamt 26 Filme aus 20 Ländern gezeigt, darunter...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare