1. Kino.de
  2. Filme
  3. Not Quite Human

Not Quite Human

Filmhandlung und Hintergrund

Mäßig unterhaltsamer, mit bescheidenem Aufwand realisierter Roboterfilm aus den Walt Disney Studios für Heranwachsende mit Robyn Lively („Knight Rider“) und Joe Bologna („Schuld daran ist Rio“). Zur Hälfte Pennälerulk mit den üblichen Klischee-Situationen und „Feindbildern“, zur Hälfte hausbackene SF-Parodie, mangelt es der Komödie an Turbulenz und Phantasie, sodaß Familienvideotheken wohl nur mittlere bis gute...

Dr. Carson konstruiert einen Androiden mit dem Aussehen eines Teenagers, den er „Chip“ nennt und mit seiner Tochter auf die Highschool schickt. Dort gerät er, auf Hilfe und Beistand programmiert, bald in zahlreiche Schwierigkeiten und wird obendrein zum Mädchenschwarm. Carsons Ex-Chef versucht, die Erfindung zu stehlen und entführt Chip, Dr. Carson und seine Tochter. Doch der Roboter trickst ihn aus und rettet „Vater“ und „Schwester“ im letzten Moment vor der Schrottpresse.

Dr. Carson konstruiert einen Androiden mit dem Aussehen eines Teenagers, den er „Chip“ nennt und mit seiner Tochter auf die Highschool schickt. Dort gerät er, auf Hilfe und Beistand programmiert, bald in zahlreiche Schwierigkeiten und wird obendrein zum Mädchenschwarm. Carsons Ex-Chef versucht, die Erfindung zu stehlen und entführt Chip, Dr. Carson und seine Tochter.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mäßig unterhaltsamer, mit bescheidenem Aufwand realisierter Roboterfilm aus den Walt Disney Studios für Heranwachsende mit Robyn Lively („Knight Rider“) und Joe Bologna („Schuld daran ist Rio“). Zur Hälfte Pennälerulk mit den üblichen Klischee-Situationen und „Feindbildern“, zur Hälfte hausbackene SF-Parodie, mangelt es der Komödie an Turbulenz und Phantasie, sodaß Familienvideotheken wohl nur mittlere bis gute Umsätze erwarten können.

Kommentare