Carl Bessai (Unnatural & Accidental) inszeniert mit Normal ein Drama, in dem es um die Auswirkungen eines tödlichen Autounfalls gehen soll. Auf seiner Bestezungesliste steht Carrie-Anne Moss (Disturbia), welche die Rolle der Catherine übernimmt, eine wütende Mutter, unfähig über den Tod des Sohnes hinwegzukommen, der bei einem Autounfall starb. Kevin Zegers (It’s a Boy Girl Thing) spielt einen jungen Dieb, der eine Liebesaffäre mit seiner Stiefmutter hat, deren Leben mit den anderen Figuren eng verflochten ist. Der Brite Callum Keith Rennie (The Invisible) nimmt sich der Figur Walt an. Dabei handelt es sich um einen Literaturprofessor, der versucht die Schuld, an dem tragischen Unfall, zu bezwingen. Dann ist da noch der junge Cameron Bright (X-Men: Der letzte Widerstand). Er übernimmt den Part von Brady, Catherines 12-jährigen Sohn.

Normal wurde von Travis McDonald und dem Regisseur Bessai geschrieben, der auch zusammen mit Andrew Boutilier produziert.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare