1. Kino.de
  2. Filme
  3. Non ti muovere

Non ti muovere

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

„Don’t Move“ ist das beeindruckende Regiedebüt des italienischen Schauspielers Sergio Castellitto. Castellitto und Spaniens Star Penelope Cruz, die Mut zur Uneitelkeit beweist und eine ihrer besten schauspielerischen Leistungen abruft, verkörpern mit berührender Intensität zwei gequälte Seelen mit traumatischer Vergangenheit. Kameraarbeit und Schnitt sorgen für eine traumartige Atmosphäre, die dieser filmischen...

Nach einem schweren Verkehrsunfall seiner Tochter Angela erinnert sich Chirurg Timoteo an eine Frau namens Italia, die er einst unter Alkoholeinfluß vergewaltigte, dann jedoch eine leidenschaftliche Affäre mit ihr begann. Als Italia schwanger wird, will er seine Ehefrau verlassen, aber auch diese erwartet ein Kind von ihm. Italia lässt daraufhin eine illegale Abtreibung vornehmen. Timoteo kehrt zu ihr zurück, aber ihr gemeinsames Glück währt nicht lange. Und in der Gegenwart scheint auch Angelas Kampf tragisch zu enden.

Drama um zwei gequälte Seelen mit traumatischer Vergangenheit mit poetischem Charakter. Regiedebüt des italienischen Schauspielers Sergio Castellitto, mit Spaniens Star Penelope Cruz.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Don’t Move“ ist das beeindruckende Regiedebüt des italienischen Schauspielers Sergio Castellitto. Castellitto und Spaniens Star Penelope Cruz, die Mut zur Uneitelkeit beweist und eine ihrer besten schauspielerischen Leistungen abruft, verkörpern mit berührender Intensität zwei gequälte Seelen mit traumatischer Vergangenheit. Kameraarbeit und Schnitt sorgen für eine traumartige Atmosphäre, die dieser filmischen Reflexion über Liebe, Schicksal und die zerbrechliche Natur des Glücks einen poetischen Charakter verleiht.

News und Stories

Kommentare