Nomaden des Himmels (2015)

Originaltitel: Sutak

Videos und Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Nomaden des Himmels: Drama über eine kirgisische Nomadenfamilie.

Das Volk der Nomaden in Kirgisistan lebt seit Jahrhunderten im Einklang mit der Natur. Ihr Alltag ist von der Pflege ihrer Pferde und der atemberaubenden Berglandschaft geprägt. Auch Tabyldy (Tabyldy Aktanov) und seine Familie führen das traditionelle Leben auf Wanderschaft. Nur der älteste Sohn Ulan (Myrza Subanbekov) hat bisher die Familie verlassen, um in der großen Stadt sein Glück zu suchen. Die Schweigertochter Shaiyr (Taalaikan Abazova) wollte dagegen bleiben, damit ihre Tochter Umsunai (Jibek Baktybekova) in der gewohnten Umgebung aufwachsen kann. Obwohl ihr Mann bei einem Unfall ums Leben gekommen ist und die Frau alleinstehend lebt, möchte sie nicht weggehen. Die kleine Familie hat sich völlig abgeschieden von der Außenwelt eingerichtet. Nur der Meteorologe Ermek (Jenish Kangeldiev) kommt manchmal zu Besuch. Dabei entwickelt sich eine zarte Beziehung zwischen ihm und Shaiyr. Schon bald muss das Familienoberhaupt Tabyldy einsehen, dass seine Schweigertochter vielleicht doch sesshaft werden möchte. Vor allem weil auch Ulan zu Besuch kommt und begeistert von den Vorteilen des modernen Lebens berichtet. Schon bald wird klar, dass nichts mehr so sein wird wie früher. Das kirgisische Drama von Mirlan Abdykalykow wurde als Kandidat für den Oscar als Bester fremdsprachiger Film eingereicht.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(3)
5
 
3 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare