Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Nimona

Nimona

Kinostart: 13.01.2022

Filmhandlung und Hintergrund

Animationsabenteuer, in dem die junge Formwandlerin Nimona gemeinsam mit ihrem Boss, Lord Blackheart, einen Komplott gegen Sir Goldenloin schmiedet.

Nimona lebt in einer Welt mit Fachwerkhäusern, Rittern und weit entwickelter Technologie. Sie selbst ist eine Formwandlerin und hat ihre Fähigkeiten in die Dienste des Schurken Lord Ballister Blackheart gestellt, der allerdings auch ganz gut ohne sie zurechtkam. Ihr gemeinsamen Ziel ist fortan Sir Ambrosious Goldenloin und sein Institut für Strafverfolgung. Das ungleiche Team versucht, Sir Goldenloin seines Amtes zu entheben und seine düsteren Machenschaften zu offenbaren.

„Nimona“ – Hintergründe

Das Animationsabenteuer „Nimona“ basiert auf dem gleichnamigen Webcomic von Noelle Stevenson, die zwischen 2012 und 2015 ihre Comcis online zur Verfügung stellte und als Abschlussarbeit an der Universität vorlegte. Mit der Zeit entwickelte sich „Nimona“ auch zu einem kommerziellen Erfolg, in Deutschland erschien 2015 das Buch, im gleichen Jahr sicherte sich 20th Century Fox die Filmrechte. Am 25. Februar 2021 soll der Film in die deutschen Kinos kommen, Regie führt Patrick Osborne, der mit „Rapunzel“, „Ralph reichts“ und „Bolt“ reichlich Animations-Erfahrung mitbringt.

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?