Filmhandlung und Hintergrund

Sex & Crime heißt die altbekannte und oft erfolgversprechende Mischung, mit der nun auch Regieneuling Mike Sedan sein Glück beim anspruchslosen Freund weichgezeichneter Filmerotik sucht. Genrespezialistin Shannon Tweed („Illicit Dreams“, „Kannibalinnen im Avocado-Dschungel“) schlägt sich wacker durch das dünne Drehbuch und geizt nicht mit ihren Reizen. Eine solide Vorstellung gibt Martin Hewitt („Animal Instinct“)...

In der Beziehung des wohlhabenden Ehepaars Evans kriselt es ein wenig. Während sich Lydia sich fast nur für ihre Arbeit interessiert, versucht Ehegatte Barry das marode Sexleben durch S &M-Spiele auf Trab zu bringen. Doch erst als sich ein junges Paar in ihr Haus einnistet und allerorts geschlechtliche Vergnügung sucht und findet, kommt Lydia wieder auf den Geschmack. Der einsetzende Pärchentausch bringt allerdings auch neue Probleme.

In der Beziehung des wohlhabenden Ehepaars Evans kriselt es ein wenig. Ein Pärchentausch bringt allerdings auch nur neue Probleme. Genrespezialistin Shannon Tweed schlägt sich wacker durch den üblichen Dessous-Krimi.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sex & Crime heißt die altbekannte und oft erfolgversprechende Mischung, mit der nun auch Regieneuling Mike Sedan sein Glück beim anspruchslosen Freund weichgezeichneter Filmerotik sucht. Genrespezialistin Shannon Tweed („Illicit Dreams“, „Kannibalinnen im Avocado-Dschungel“) schlägt sich wacker durch das dünne Drehbuch und geizt nicht mit ihren Reizen. Eine solide Vorstellung gibt Martin Hewitt („Animal Instinct“) als Sado-Ehemann. Dessous-Freunde greifen zu.

Kommentare