Nicht alle waren Mörder

  • Die Gewinner des „Deutschen Fernsehpreises 2007“

    1999 haben die Geschäftsführer und Intendanten von ARD, RTL, Sat.1 und ZDF den „Deutschen Fernsehpreis“ ins Leben gerufen. Die Fernsehpreise „Der Goldene Löwe“ (RTL) und der „TeleStar“ (ARD) sind somit in dem „Deutschen Fernsehpreis“ aufgegangen. Heute, 29. September 2007 ab 20.15 Uhr, war es bei RTL wieder soweit: Der „Deutsche Fernsehpreis 2007“ wurde zum neunten Mal verliehen. Dieses Jahr führte Moderator Marco...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • BR: Nominierungen für "Deutscher Fernsehpreis"

    Eine ganze Reihe von BR-Produktionen und Koproduktionen sowie daran beteiligte Persönlichkeiten sind für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Das teilte die Jury des Deutschen Fernsehpreises mit, der am 29. September 2007 in Köln vergeben wird. Die Sendereihe „Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich“ im Bayerischen Fernsehen von und mit Frank-Markus Barwasser ist in der Kategorie „Beste Comedy“ nominiert. In der Rolle...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • SWR: Schulmaterial für "Nicht alle waren Mörder"

    Die Verfilmung der Kindheitserinnerungen des Schauspielers Michael Degen „Nicht alle waren Mörder“ wird am 1. November um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Damit setzt sich der Südwestrundfunk (SWR) mit einem bislang wenig beachteten Kapitel des Widerstands auseinander - den „Stillen Helfern“. Der Film von Jo Baier erzählt die Geschichte der Jüdin Anna Degen und ihres Sohnes Michael, die in den letzten Jahren des...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Nicht alle waren Mörder
  4. News