Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. New Moon - Biss zur Mittagsstunde
  4. News
  5. "Twilight" und Dschungelcamp ohne Chance gegen den "Tatort"

"Twilight" und Dschungelcamp ohne Chance gegen den "Tatort"

Ehemalige BEM-Accounts |

New Moon - Biss zur Mittagsstunde Poster

Gegen den übermächtigen „Tatort“ im Ersten hatte am Sonntagabend die Free-TV-Premiere des Films „Twilight: New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde“ bei ProSieben ebenso keine Chance wie das Wiedersehen der Dschungelcamper bei RTL.

Für den zweiten Teil der „Twilight“-Saga interessierten sich gerade einmal 2,37 Millionen der 14- bis 49-jährigen Zuschauer, was in der Zielgruppe einem Marktanteil von 16,2 Prozent entsprach. Da hatte sich ProSieben wohl mehr erhofft. Zum Vergleich: Die Free-TV-Premiere des ersten Teils fuhr im vergangenen Jahr noch tolle 23,4 Prozent Marktanteil ein. Beim Gesamtpublikum sah es diesmal mit insgesamt drei Millionen Zuschauern ab drei Jahren und einem Marktanteil von 8,6 Prozent ebenfalls nicht viel besser aus.

Auch nur ernüchternde Quoten erzielte das „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“-Wiedersehen bei RTL: Insgesamt 4,35 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten ein. In der Zielgruppe reichte es für einen Marktanteil von 17,7 Prozent – von den 28,1 Prozent, die im vergangenen Jahr bei der Wiedersehensshow eingefahren wurden, war man damit jedoch weit entfernt.

Unschlagbar war am Sonntagabend wieder einmal der „Tatort“ mit der Folge „Schmuggler“ im Ersten: 2,89 Millionen der 14- bis 49-jährigen bescherten dem Sender einen Marktanteil von sehr guten 18,3 Prozent. Insgesamt schalteten 9,36 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein. Somit war dem „Tatort“ der Tagessieg bei Jung und Alt sicher.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare