Filmhandlung und Hintergrund

Film Noir nach dem gleichnamigen Kultroman von Donald Goines, über das Leben und Sterben eines Drogendealers.

Als Jungjournalist Paul (David Arquette aus „Scream„) zum Tatort einer Schießerei eilt und den schwer verletzten Drogendealer King David (DMX) ins Krankenhaus chauffiert, ahnt er noch nicht, wie diese Begegnung sein Leben verändern wird. Denn David, der nach New York zurück gekehrt ist, um sich den Dämonen der Vergangenheit zu stellen, stirbt auf dem Operationstisch und hinterlässt Paul nicht nur ein extravagantes Pimpmobil, sondern auch ein Paket besprochener Tonbänder. Darauf befinden sich seine gesammelten Memoiren, eine Generalabrechnung aus dem Großstadtsumpf. Paul wittert die große Story und gerät bei weiteren Recherchen geradewegs in Teufels Küche…

Ernest Dickerson

Drogendealer King David kehrt in seine Heimatstadt zurück, um seinem Gangsterleben den Rücken kehren zu können. Doch in der Stadt begegnet man ihm Gewalt und Verachtung - bei einer Schießerei kommt er schließlich ums Leben. In seinen letzten Minuten kann er dem jungen Reporter Paul ein Videotape übergeben, das als filmisches Tagebuch das Leben von King David und dem ewigen Teufelskreis von Gewalt und Gegengewalt in der Welt des Verbrechens nachzeichnet.

Frisch aus dem Knast entlassen, kehrt der knallharte, charismatische Gangster King David in seine Heimatstadt zurück, um Frieden mit sich zu schließen und ein normales Leben zu führen. Doch die Vergangenheit holt den Drogenbaron ein und King findet schon bald sein blutiges Ende - nicht ohne vorher dem jungen Journalisten Paul seine auf Kassette gebannten Lebenserinnerungen übergeben zu haben. Seine faszinierende Beichte enthüllt einen Teufelskreis aus Gewalt und Gegengewalt, dem niemand entfliehen kann.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Never Die Alone

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Never Die Alone: Film Noir nach dem gleichnamigen Kultroman von Donald Goines, über das Leben und Sterben eines Drogendealers.

    Basierend auf dem gleichnamigen Kultroman von Donald Goines, ist „Never Die Alone“ ein komplexer, größtenteils in Rückblenden erzählter Film Noir über Leben und Sterben eines Drogendealers. Goines, der als meistgelesener und bekanntester schwarzer Autor seiner Generation gilt, saß selbst in den 60er Jahren im Gefängnis, schrieb dort seine ersten Romane und wurde nach seiner Freilassung 1974 ermordet. Mit der Rolle von Goines‘ „Never Die Alone“-Helden übernahm Rapper und Actiondarsteller DMX erstmals eine Charakterrolle unter der Regie von Spike Lees ehemaligem Kameramann Ernest Dickerson.

News und Stories

  • Kinostart verschoben

    20th Century Fox hat den Deutschlandstart des Thrillers „Never Die Alone“ mit Rapper DMX in der Hauptrolle auf den 26. August 2004 verschoben. Ursprünglich sollte der Film bereits am 1. Juli in den Kinos anlaufen.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare