Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Neprosheniy - Unforgiven

Neprosheniy - Unforgiven

Neprosheniy - Unforgiven - Trailer OV Russisch

Neproshchennyy: Im Drama, das auf der Kollision eines DHL-Frachtflugzeuges mit dem Bashkirian-Airlines-Flug 2937 im Jahr 2002 basiert, sucht ein Vater Rache für seine Familie.

Poster
  • Kinostart: 04.11.2018
  • Dauer: 109 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: Russland
  • Filmverleih: Kinostar

Filmhandlung und Hintergrund

Im Drama, das auf der Kollision eines DHL-Frachtflugzeuges mit dem Bashkirian-Airlines-Flug 2937 im Jahr 2002 basiert, sucht ein Vater Rache für seine Familie.

Nachdem der Architekt Witalij Kalojew (Dmitriy Nagiev) ein Jahr lang in Barcelona gearbeitet hat, steht er voller Aufregung am Flughafen und wartet auf die Ankunft seiner Familie. Seine Frau, die Tochter und der Sohn haben sich von Moskau auf den Weg gemacht, wegen einer Umbuchung sitzen sie nun im Bashkirian-Airlines-Flug 2937, der am Abend des 1. Juli 2002 über Überlingen in den schwersten Flugunfall der Geschichte der Bundesrepublik involviert ist, als die Maschine in der Luft mit dem DHL-Flug 611 kollidiert.

Bei der Katastrophe sterben 71 Menschen, darunter 49 Kinder. Als Kalojew an der Unfallstelle die Leiche seiner Tochter entdeckt, zerbricht er. Plötzlich gibt es nur noch ein Ziel für den zerstörten Mann: Rache. Wer trägt die Schuld an dem Unfall? Kalojew macht den Fluglotsen Peter Nielsen für den Tod seiner Familie verantwortlich. Kann ein Mord den Schmerz wirklich lindern?

„Neprosheniy - Unforgiven“ — Hintergründe

Das Drama von Regisseur Sarik Andreasyan („Zashchitniki - Beschützer“) basiert auf der wahren Geschichte des Flugunfalls von Überlingen, bei dem im Jahr 2002 insgesamt 71 Menschen starben. Zwei Jahre nach dem Unfall wurde der diensthabende Fluglotse Peter Nielsen von dem russischen Bauingenieur Witali Konstantinowitsch Kalojew erstochen. Kalojew hatte bei dem Unfall seine Frau und seine zwei Kinder verloren. Die Hauptrolle wird von Dmitriy Nagiev („Fizruk“) gespielt.

Darsteller und Crew

  • Dimitri Nagijew
  • Michael Gor
  • Mikhail Safronow
  • Sarik Andreasyan

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
5 Bewertungen
5Sterne
 
(5)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?