Filmhandlung und Hintergrund

Drei Filmabenteuer mit dem gestiefelten Kater des japanischen Animationshauses Toei.

„Der gestiefelte Kater“/“Perix der Kater“: Ein Kater greift einem um sein Erbe gebrachten jungen Mann unter die Arme und kümmert sich darum, dass er eine Prinzessin heiraten kann. „Der gestiefelte Kater im Wilden Westen“: Kater Pero hilft einem jungen Mädchen, dessen Vater umgebracht wurde, und sorgt dafür, dass in einer Westernstadt wieder Recht und Ordnung einkehren. „Der gestiefelte Kater reist um die Welt“: Kater Pero wettet mit dem Schwein Gourmont, dass es ihm gelingen wird, in 80 Tagen um die Welt zu reisen.

Darsteller und Crew

  • Kimio Yabuki
    Kimio Yabuki
  • Hiroshi Shidara
    Hiroshi Shidara
  • Tomoharu Katsumata
    Tomoharu Katsumata
  • Fred Ladd
    Fred Ladd

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nagagutsu o haita Neko / Nagagutsu sanjûshi / Hachijû nichikan sekai isshû: Drei Filmabenteuer mit dem gestiefelten Kater des japanischen Animationshauses Toei.

    Sammlung der drei Filmabenteuer mit dem gestiefelten Kater Pero, die das japanische Animationshaus Toei in den sechziger und siebziger Jahren produzierte. Der erste der Filme ist in zwei deutschen Synchronfassungen als „Der gestiefelte Kater“ und „Perix der Kater und die drei Mausketiere“ vertreten. Die Handlung basiert auf der Märchenvorlage von Charles Perrault, am Film selbst wirkte auch Hayao Myazaki mit. Für die Fortsetzungen verlegte man die Handlung in den Wilden Westen („Der gestiefelte Kater im Wilden Westen“), bevor Jules Verne als Inspiration für „Der gestiefelte Kater reist um die Welt“ diente.

Kommentare