Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mystère

Mystère


Mystère: Sechs Jahre alter italienischer Thriller, der anfangs einen Hauch von Verruchtheit ausströmt und Genremuster aus Thriller und Erotik verwendet, sich jedoch im Handlungsverlauf mehr und mehr auf seine eigenen Stärken besinnt und etliche gute Ideen bereithält. „Mystere“ Carole Bouquet hat schon Bond-Erfahrung, Werner Herzogs Schauspieler Peter Berling („Cobra Verde“) tritt in einer Gastrolle auf. Mit etwas Händlerunterstützung...

Filmhandlung und Hintergrund

Sechs Jahre alter italienischer Thriller, der anfangs einen Hauch von Verruchtheit ausströmt und Genremuster aus Thriller und Erotik verwendet, sich jedoch im Handlungsverlauf mehr und mehr auf seine eigenen Stärken besinnt und etliche gute Ideen bereithält. „Mystere“ Carole Bouquet hat schon Bond-Erfahrung, Werner Herzogs Schauspieler Peter Berling („Cobra Verde“) tritt in einer Gastrolle auf. Mit etwas Händlerunterstützung...

Als das Edelcallgirl Mystere und ihre Freundin Pamela einen Kunden besuchen, läßt Pamela ein Feuerzeug mitgehen. Sowohl der Kunde als auch Pamela werden kurz darauf getötet. Mystere überlebt nur dank der Hilfe des Polizisten Colt. Das Feuerzeug enthält einen Mikrofilm, der einen Attentäter entlarvt. Der an den Beweismitteln interessierte Killer ist niemand anderes als Colts Vorgesetzter, der im letzten Moment getötet werden kann. Nun tritt die Mafia auf den Plan. Mit Glück überleben Mystere und Colt, der sich schließlich mit einer Million Dollar nach Thailand absetzt, wohin ihm Mystere und ein Mafiosi zum glücklich endenden Showdown folgen.

Ein römisches Callgirl besitzt, ohne es zu wissen, wichtige Beweismittel und wird das Opfer einer Attentatsserie. Agententhriller mit Erotik-Touch.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Sechs Jahre alter italienischer Thriller, der anfangs einen Hauch von Verruchtheit ausströmt und Genremuster aus Thriller und Erotik verwendet, sich jedoch im Handlungsverlauf mehr und mehr auf seine eigenen Stärken besinnt und etliche gute Ideen bereithält. „Mystere“ Carole Bouquet hat schon Bond-Erfahrung, Werner Herzogs Schauspieler Peter Berling („Cobra Verde“) tritt in einer Gastrolle auf. Mit etwas Händlerunterstützung sind gute Umsätze möglich.
    Mehr anzeigen