Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. My Daughter's Secret

My Daughter's Secret

My Daughter's Secret: Falsche Freunde sind wieder einmal die Ursache allerlei Übels in diesem kanadischen TV-Thriller, produziert vom ehemaligen Cronenberg-Kollaborateur Pierre David vor den Kulissen Ottawas. Cary Grants Tochter Jennifer Grant überzeugt in der Rolle der ahnungsvollen Mutter, und als Tochter ist die zuletzt in „Der Poet“ die jüdische Geliebte eines Wehrmachtsoldaten spielende Nina Dobrev zu entdecken. Kein allzu weiter Wurf...

Poster

My Daughter's Secret

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Justine erzählt ihrem Freund Brent alles über das Juweliergeschäft, in dem ihre Mutter arbeitet, ohne zu ahnen, dass dieser bei nächstbester Gelegenheit mit seinem Bruder Reggie dem Laden einen Besuch abstattet, um ihn auszurauben. Justine wagt es nicht, der Mutter oder den Behörden ihr Wissen zu offenbaren, einerseits aus Liebe zu Brent, andererseits aus Angst vor Reggie. Als die Mutter aufgrund des seltsamen Verhaltens ihrer Tochter zunehmend misstrauisch wird, beschließt Reggie, die Zeugin zu beseitigen.

Justine wird Zeuge eines Raubüberfalls mit Todesfolge und wagt sich nicht, jemandem davon zu erzählen, weil ihr Freund einer der Täter ist. Kanadischer TV-Thriller.

Darsteller und Crew

  • Nina Dobrev
    Nina Dobrev
  • Jennifer Grant
  • Steve Byers
  • Catherine Mary Stewart
  • Sophie Gendron
  • Allison Graham
  • Douglas Jackson
  • Christine Conradt
  • Neil Bregman
  • Stefan Wodoslawsky
  • Tom Berry
  • Pierre David
  • Louis Massicotte
  • Csaba Kertész
  • Bert Tougas
  • Ion Webster
  • Steve Gurevitch

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Falsche Freunde sind wieder einmal die Ursache allerlei Übels in diesem kanadischen TV-Thriller, produziert vom ehemaligen Cronenberg-Kollaborateur Pierre David vor den Kulissen Ottawas. Cary Grants Tochter Jennifer Grant überzeugt in der Rolle der ahnungsvollen Mutter, und als Tochter ist die zuletzt in „Der Poet“ die jüdische Geliebte eines Wehrmachtsoldaten spielende Nina Dobrev zu entdecken. Kein allzu weiter Wurf, doch für solide Kriminalfilmunterhaltung mit ein wenig Blutvergießen und finalem Dreh an der Spannungsschraube ist gesorgt.
    Mehr anzeigen