Portman bezeichnet sich als "Arschloch"

Ehemalige BEM-Accounts |

My Blueberry Nights Poster

Sie hat uns Blockbuster wie die zweite „Star Wars“-Trilogie und Independent-Perlen wie „Garden State“ geschenkt.

Verabscheut Hollywoods Bussi-Bussi-Gesellschaft: Natalie Portman Bild: Kurt Krieger

Dass Natalie Portman in nahezu jeder Rolle glänzt, liegt ihrer eigenen Meinung nach daran, dass sie sich während des Drehs nur auf ihre Arbeit konzentriert. Für Freundschaften unter Kollegen oder gar wilde Partyexzesse bleibt da keine Zeit. „Ich muss schon ein ziemliches Arschloch am Set sein“, räumt die zierliche Schauspielerin ein. „Ich freunde mich nie mit meinen Co-Stars an und halte auch nichts von den berüchtigten Hollywood-Partycliquen. Ich brauche meinen Freiraum!“

Eine Kollegin gibt es aber doch, die Natalie in ihr Herz geschlossen hat. Bei den Dreharbeiten zu „My Blueberry Nights“ hat die „Star Wars„-Prinzessin Norah Jones kennengelernt - die Jazzsängerin feiert mit dem Roadmovie ihr Leinwanddebüt.

Neue beste Freundin gefunden

„Norah ist ein echter Schatz“, freut sich Portman. „Ich treffe so selten Leute am Set, von denen ich mir denke ‚O Gott, ich will jede Minute mit dir verbringen‘. Aber Norah ist einfach so bodenständig und aufrichtig.“

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu My Blueberry Nights

Wer sich nun ein Bild von Natalies erster echter Leinwandfreundschaft machen möchte, sollte den diesjährigen Cannes-Eröffnungsfilm nicht verpassen - am 24. Januar kommt „My Blueberry Nights“ ins Kino.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Bärlin" im Rausch der Filme

    "Bärlin" im Rausch der Filme

    Hugh Jackman, Scarlett Johansson, Channing Tatum und viele weitere große Stars präsentieren tolle Filme auf dem Hauptstadt-Festival.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Free-TV-Premieren von Weihnachten bis Neujahr

    Während der Weihnachtsfeiertage und auch zwischen Weihnachten und Neujahr beschenken uns die deutschen TV-Sender wieder mit zahlreichen Free-TV-Premieren. Die Free-TV-Premieren im Überblick: 24. Dezember 2010: - Märchenfilm „Aschenputtel“ mit Simone Thomalla um 15.30 Uhr im ZDF - Fantasyfilm „Wintersonnenwende“ um 20.15 Uhr bei RTL 25. Dezember 2010: - Komödie „Mein Kind vom Mars“ mit John Cusack um 12.50 Uhr bei...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten.Den Anfang macht am Montag, 7. September 2009 um 20.15 Uhr, die Komödie “Walk Hard: Die Dewey Coy Story“ mit John C. Reilly. Der Film dreht sich um den Musiker Dewey Cox, der mit 411 Frauen schläft, 22 Kinder hat, mehrmals verheiratet ist und Stars wie Elvis und die Beatles zu seinen Freunden...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Lieblingsfilme der Redaktion 2008

    Die Lieblingsfilme der Redaktion 2008

    Komische Kauze auf grotesker Menschenjagd, düstere Comic-Helden und schwangere Teenager: Diese Filme haben uns dieses Jahr besonders beeindruckt.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. My Blueberry Nights
  5. Portman bezeichnet sich als "Arschloch"