Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. My Big Fat Greek Summer
  4. Vardalos macht mit Dreyfuss die Akropolis unsicher

Vardalos macht mit Dreyfuss die Akropolis unsicher

Vardalos macht mit Dreyfuss die Akropolis unsicher

Das bringt der Serienherbst auf Disney+
Poster My Big Fat Greek Summer

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Nach dem Erfolg von My Big Fat Greek Wedding widmet sich die kanadische Schauspielerin Nia Vardalos wieder einer Komödie zu, die in Griechenland spielt. Für My Life in Ruins verfasste sie auch das Drehbuch und übernimmt die Rolle einer einsamen Amerikanerin. Diese reist nach Griechenland, um ihre Scheidung zu verarbeiten und führt Touristen fachkundig durch die alten Ruinen der Stadt. Dabei kommt es zu mehreren nicht eingeplanten Stopps und allerlei spaßigen Situationen. Unterstützt wird Vardalos dabei von Richard Dreyfuss (Poseidon), Maria Adanez (Dot.com), Maria Botto und Alexis Georgoulis. Die Regie übernimmt Donald Petrie (Just My Luck) und noch diese Woche sollen die Dreharbeiten beginnen. Petrie ist der einzige Regisseur, dem es bislang erlaubt wurde, vor Ort, in der Akropolis zu filmen und es ist die erste amerikanische Produktion, die in Alicantes Ciudad de la Luz Studios drehen wird.