Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mushrooms

Mushrooms

Filmhandlung und Hintergrund

Haarsträubende Thriller-Komödie aus Australien, die in ihren besten Momenten Erinnerungen an den Klassiker „Arsen und Spitzenhäubchen“ weckt. Als mordlustige Omis überzeugen Julia Blake und Lynette Curran in Alan Maddens Filmdebüt, das mit schwarzem Humor und aberwitziger Situationskomik nicht eben geizt. Obwohl der Film selten das Fernsehformat zu sprengen vermag, sind gute Umsätze bei Freunden von ungewöhnlichem...

Flo und Minne führen seit dem Tod ihrer Gangstermänner eine kleine Pension und halten sich mit Diebstählen über Wasser. Eines Tages, just in dem Moment, als sich der Polizist Harry ein Zimmer bei den Ladies einmieten möchte, taucht der gesuchte Gangster Grubb auf und nimmt Flo als Geisel. Durch ein Mißgeschick kommt Grubb zu Tode und die beiden Ladies wissen nicht, wohin mit der Leiche. Die Lösung: Zerhacken und ab damit in den Kühlschrank. Doch die „Entsorgung“ gestaltet schwieriger als erwartet.

Als der Polizist Harry sich in der Pension von Flo und Minne ein Zimmer nimmt, taucht just Gangster Grubb auf, der Flo als Geißel nimmt. Nachdem Grubb zu Tode kommt, gibt es nur noch ein Problem mit der Leiche … Thriller-Komödie mit mordlustigen Omis, schwarzem Humor und viel Situationskomik.

Darsteller und Crew

  • Julia Blake
  • Lynette Curran
  • Simon Chilvers
  • Brandon Burke
  • George Shevtsov
  • Boris Brkic
  • John Gaden
  • Natalie McCurry
  • Alan Madden
  • Brian Rosen
  • Richard Harper
  • Louis Irving
  • Paul Grabowsky

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Haarsträubende Thriller-Komödie aus Australien, die in ihren besten Momenten Erinnerungen an den Klassiker „Arsen und Spitzenhäubchen“ weckt. Als mordlustige Omis überzeugen Julia Blake und Lynette Curran in Alan Maddens Filmdebüt, das mit schwarzem Humor und aberwitziger Situationskomik nicht eben geizt. Obwohl der Film selten das Fernsehformat zu sprengen vermag, sind gute Umsätze bei Freunden von ungewöhnlichem und schrägen Komödienstoff zu erwarten.
    Mehr anzeigen