Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Musa - Der Krieger

Musa - Der Krieger

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Krieger - der Film: Ein Ruf wie Donnerhall eilt diesem koreanischen Historienepos in Fankreisen voraus, von den eindrucksvollsten Schlachtenszenen seit „Braveheart“ ist die Rede, eingebettet in eine Inszenierung, die in Charaktertiefe, Aufwand und Eleganz Ang Lees „Tiger and Dragon“ (mit dessen Prinzessin es ein Wiedersehen gibt) in wenig nach steht. Stimmt soweit, wenngleich in „Musa“ alles eine Nummer schwerer und ernster...

Im Jahre 1375 kämpfen innerhalb Chinas Vertreter der Yuan und Ming um den vakanten Kaiserthron. Eine koreanische Diplomatendelegation auf dem Weg nach Nanking wird der Spionage verdächtigt und von den Ming kollektiv in die Wüste gejagt. An einer Oase treffen die Koreaner auf Yuan mit einer gefangenen Ming-Prinzessin im Gepäck. Man beschließt, die Aristokratin zu befreien und zur Küste zu bringen, um im Gegenzug freies Geleit in die Heimat von den Ming zu erhalten. Doch so einfach geben sich die Yuan nicht geschlagen.

Im mittelalterlichen China gerät eine koreanische Delegation zwischen die Fronten des Bürgerkriegs. Episches, blutgetränktes Historienepos aus Korea.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Musa - Der Krieger

Darsteller und Crew

  • Zhang Ziyi
    Zhang Ziyi
    Infos zum Star
  • Ahn Sung-kee
  • Jung Woo-sung
  • Ju Jin-mo
  • Rongguang Yu
  • Park Jung-hak
  • Park Yong-woo
  • Lee Du-il
  • Yu Hae-jin
  • Jung Suk-yong
  • Han Yeong-mok
  • Kim Sung-Su
  • Cho Min-hwan
  • Shang Xia
  • Seok Dong-jun
  • Ha Sung-keun
  • Cha Sung-jai
  • Choi Jae-won
  • Kim Jung-yeong
  • Kim Hyeong-gu
  • Kim Hyun
  • Shirô Sagisu

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Krieger - der Film: Ein Ruf wie Donnerhall eilt diesem koreanischen Historienepos in Fankreisen voraus, von den eindrucksvollsten Schlachtenszenen seit „Braveheart“ ist die Rede, eingebettet in eine Inszenierung, die in Charaktertiefe, Aufwand und Eleganz Ang Lees „Tiger and Dragon“ (mit dessen Prinzessin es ein Wiedersehen gibt) in wenig nach steht. Stimmt soweit, wenngleich in „Musa“ alles eine Nummer schwerer und ernster erscheint. Pflicht fürs Fernostregal, nach Fantasy-Filmfest-Kinopremiere Top 30 im Visier.
    Mehr anzeigen