Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Murder Rap

Murder Rap

Filmhandlung und Hintergrund

Misslungener Thriller aus den achtziger Jahren mit zeitgenössischer Popmusik.

Der junge Christopher düst auf seiner Vespa durchs Leben und möchte gerne als Musiker Karriere machen. Als er beim Abhören einer seiner Aufnahmen feststellen muss, dass er versehentlich etwas aufgenommen hat, das sich wie ein Mord anhört, beschließt er, der Sache auf den Grund zu gehen. Dabei verguckt er sich in die attraktive Anna und bemerkt nicht, wie man ihn an der Nase herumführt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Murder Rap: Misslungener Thriller aus den achtziger Jahren mit zeitgenössischer Popmusik.

    Überflüssiger Thriller aus den achtziger Jahren mit Bands, die nicht in Vergessenheit geraten konnten, weil sie sowieso kaum jemand kannte. Bei seinem ersten Filmauftritt unter dem Namen John Hawkes lässt der spätere Oscar-Anwärter („Winter’s Bone“) noch nicht erahnen, dass aus ihm einmal ein gestandener Charakterdarsteller werden wird. Der Film wurde in Deutschland bereits unter dem Titel „Murder Rap - Mord aus Leidenschaft“ vermarktet.

Kommentare