Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Murder C.O.D.

Murder C.O.D.

Filmhandlung und Hintergrund

Recht fesselnder US-TV-Thriller von Alan Metzger („Ein Foto für den Mörder“, „Killing Cop“) mit „Dallas“-Star Patrick Duffy in der Rolle des gestrauchelten Polizeioffiziers. Die originelle Storyidee vom Profikiller, der sich auf raffinierte (und unwiderstehlich blutige) Weise möglichen Kunden aufdrängt, kann dabei ebenso gefallen wie die Darstellung desselben durch den exzellenten William Devane („Marathon Man“, „...

Der Killer Alex Brandt folgt dem Polizeicaptain Murtock und dessen Frau Ellen auch nach der Versetzung von Chicago nach Portland. Brandts Spezialität ist der Lauschangriff auf betuchte Menschen mit Partnerschaftsproblemen und die ungefragte Beseitigung derselben - wenn es sich um Ehegatten oder Geschäftspartner handelt. Die „Kunden“ werden im nachhinein um Zahlung gebeten. Mit Murtock, der in Chicago seine Frau betrogen hat, die Brandt danach töten wollte, hat der Killer noch eben diese Rechnung offen, auch wenn die Tötung Ellens noch aussteht. Die Auseinandersetzung der beiden Todfeinde endet mit der Entführung von Ellen, die Brandt als Lockvogel für Murtock benutzt. Doch trotz aller Raffinesse, diesmal verrechnet sich der Killer.

Recht fesselnder TV-Thriller um einen Profikiller, der ungefragt lästige Ehepartner beseitigt und sich im Nachhinein seinen Dienst bezahlen lassen will.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Recht fesselnder US-TV-Thriller von Alan Metzger („Ein Foto für den Mörder“, „Killing Cop“) mit „Dallas“-Star Patrick Duffy in der Rolle des gestrauchelten Polizeioffiziers. Die originelle Storyidee vom Profikiller, der sich auf raffinierte (und unwiderstehlich blutige) Weise möglichen Kunden aufdrängt, kann dabei ebenso gefallen wie die Darstellung desselben durch den exzellenten William Devane („Marathon Man“, „Familiengrab“). Die grundsolide Videopremiere hält für spannungssüchtige Filmfans wenig Überraschungen parat, ist allerdings unterhaltsam in bester Genremanier. Kein großer Wurf, aber ein lohnenswerter Mitnahmeartikel.
    Mehr anzeigen