Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen
  4. News
  5. „Mrs. Doubtfire 2“: So wahrscheinlich ist eine Fortsetzung

„Mrs. Doubtfire 2“: So wahrscheinlich ist eine Fortsetzung

„Mrs. Doubtfire 2“: So wahrscheinlich ist eine Fortsetzung
© 20th Century Fox

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Robin Williams‘ Darstellung als Nanny „Mrs. Doubtfire“ gilt als Comedy-Klassiker. Doch wie stehen die Chancen auf ein „Mrs. Doubtfire 2“-Sequel?

Auf diese zwölf Disney+-Originals könnt ihr euch freuen:

1993 erschien mit „Mrs. Doubtfire“ eine Komödie mit Robin Williams, Sally Field und Pierce Brosnan in den Hauptrollen. Dort verkleidet sich der geschiedene Familienvater Daniel (Robin Williams) als ältere Dame und Haushälterin Mrs. Doubtfire, um so heimlich weiterhin Zeit mit seinen Kindern verbringen zu können.

„Mrs. Doubtfire“ basiert auf dem Roman „Alias Madame Doubtfire“ und wurde nicht nur zu einem Erfolg an den weltweiten Kinokassen, sondern ebenfalls mit einem Golden Globe als beste Komödie und einem Oscar für das beste Make-Up ausgezeichnet. Robin Williams erhielt außerdem einen Golden Globe für die beste Darstellung in einer Komödie.

Zu dem damaligen Zeitpunkt war „Mrs. Doubtfire 2“ tatsächlich bereits in Planung. Aber können wir nach dem tragischen Tod von Robin Williams wirklich noch mit einer Fortsetzung rechnen?

„Mrs. Doubtfire 2“: Fortsetzung unwahrscheinlich

Wie die Chancen für ein „Mrs. Doubtfire 2“ stehen, erläutern wir euch hier mit diesen Fakten:

  • „Mrs. Doubtfire“ war für 20th Century Fox ein echter Überraschungserfolg: Mit einem Budget von lediglich 25 Millionen US-Dollar wurde ein weltweites Einspielergebnis von etwas über 441 Millionen US-Dollar erzielt. Die Oscar- und Golden Globes-Auszeichnungen bescherten „Mrs. Doubtfire“ zusätzliche Aufmerksamkeit, wodurch der Film auch auf dem Heimkinomarkt abräumte.
  • 2001 wurden erstmalig Pläne für „Mrs. Doubtfire 2“ in Angriff genommen. Zunehmende Probleme bezüglich der Handlung führten jedoch dazu, dass Autoren Bonnie Hunt und Anne Fine von 2003 bis 2006 mehrere Versionen eines Drehbuchs verfassten. Aber keines davon konnte Robin Williams zufriedenstellen.
  • Primär sollte sich die Fortsetzung erneut um Robin Williams als Familienvater Daniel drehen, der in die Nähe des Colleges seiner Tochter zieht, um dort erneut als Mrs. Doubtfire heimlich auf sie aufzupassen.
  • In einem Interview 2011 äußerte Williams, dass er eine Fortsetzung für sehr unwahrscheinlich hält, da es den Drehbuchautoren auch nach mehreren Versuchen nicht gelang, eine ansprechende Handlung für die Fortsetzung zu finden. Laut Williams konnte keine der vorgeschlagenen Handlungen auch nur ansatzweise den Charme des Originals einfangen.
  • Regisseur Chris Columbus sagte 2014, dass Pläne für eine Fortsetzung erneut mit Studio 20th Century Fox und Robin Williams in Angriff genommen wurden. Das Drehbuch sollte von Autor David Berenbaum („Buddy - Der Weihnachtself“) verfasst werden.
  • Nach dem tragischen Tod von Robin Williams wurden jedoch jegliche Pläne für „Mrs. Doubtfire 2“ abgesagt. Seitdem gibt es keine neuen Informationen.

So sehen einige der Darsteller aus „Mrs. Doubtfire“ heute aus:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
„Mrs. Doubtfire”: So sehen die Darsteller heute aus

„Mrs. Doubtfire 2“: Kein Sequel ohne Robin Williams

Auch wenn „Mrs. Doubtfire“ als Klassiker der 90er Jahre gilt und eine Fortsetzung somit vor allem vom Nostalgie-Faktor profitieren würde, scheint eine Fortsetzung ausgeschlossen. In erster Linie liegt dies selbstverständlich am Tod von Robin Williams.

Die Rolle der herzlichen und gleichzeitig taffen „Mrs. Doubtfire“ wird direkt in Bezug mit dem Schauspieler selbst gesetzt, sodass es nahezu unmöglich ist, sich jemand anderen in der Rolle vorzustellen. Eine Fortsetzung, die einen anderen Schauspieler in der Rolle der „Mrs. Doubtfire“ besetzen würde, würde voraussichtlich deutlich mehr Menschen vor den Kopf stoßen als Nostalgie-Fans aktivieren. Die effektive Vermarktung einer Fortsetzung ohne Robin Williams stellt sicherlich eine unüberwindbare Hürde dar.

Da die Rechte an „Mrs. Doubtfire“ mittlerweile nun bei Disney liegen, scheint es aber nicht ausgeschlossen, dass irgendwann ein Reboot ins Spiel gebracht werden würde. Ähnliches ist zum Beispiel bereits für den Weihnachtsklassiker „Kevin allein zu Haus“ geplant – was jedoch auch sehr polarisierende Reaktionen bei Filmfans hervorbrachte. „Mrs. Doubtfire“ würde vermutlich noch stärkere Emotionen hervorrufen. Aus diesen Gründen sieht es so, als würde die Komödie von 1993 auch in der nächsten Zeit für sich selbst stehen.

Kennt ihr euch mit den 1990ern aus? Testet euch in unserem großen 90er-Filmquiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.