RTL ohne Chance beim Blockbuster-Duell gegen ProSieben

Ehemalige BEM-Accounts |

Mr. Bean macht Ferien Poster

Der Sender RTL konnte am Sonntagabend beim Blockbuster-Duell klar gegen ProSieben einpacken. Nur das Formel 1-Rennen in Silverstone verhalf RTL am Nachmittag zu tollen Einschaltquoten.

Für den RTL-Film „Mr. Bean macht Ferien“ interessierten sich am Sonntagabend lediglich 2,53 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was beim Gesamtpublikum einem Marktanteil von mageren 8,0 Prozent entsprach. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sah es mit einem Marktanteil von 12,0 Prozent nicht gerade viel besser aus.ProSieben konnte währenddessen mit den Quoten des Films „Lakeview Terrace“ vollends zufrieden sein: Insgesamt 2,98 Millionen Zuschauer ab drei Jahren waren mit an Bord (9,6 Prozent Marktanteil). In der Zielgruppe reichte es ebenfalls für einen Marktanteil von guten 17,5 Prozent.Doch ganz verstecken musste sich RTL am Sonntag nicht: Das Formel 1-Rennen, bei dem am Ende Fernando Alonso als Sieger nach Hause ging, konnte beim Publikum punkten: Insgesamt 6,15 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten ein und bescherten dem Sender einen Marktanteil von starken 38,4 Prozent. In der Zielgruppe konnten 35,9 Prozent eingefahren werden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Mr. Bean macht Ferien"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  
  • RTL ohne Chance beim Blockbuster-Duell gegen ProSieben

    Der Sender RTL konnte am Sonntagabend beim Blockbuster-Duell klar gegen ProSieben einpacken. Nur das Formel 1-Rennen in Silverstone verhalf RTL am Nachmittag zu tollen Einschaltquoten. Für den RTL-Film „Mr. Bean macht Ferien“ interessierten sich am Sonntagabend lediglich 2,53 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was beim Gesamtpublikum einem Marktanteil von mageren 8,0 Prozent entsprach. In der Zielgruppe der 14- bis...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • RTL geht mit "Mr. Bean macht Ferien" baden

    Am Sonntagabend, 2. Mai 2010, ging der Sender RTL mit der Free-TV-Premiere des Films „Mr. Bean macht Ferien“ mächtig baden. Lediglich 2,1 Millionen der 14- bis 49-Jährigen interessierten sich für die Komödie mit Rowan Atkinson, was in der Zielgruppe nur für einen Marktanteil von 13,6 Prozent reichte. Mit diesem Ergebnis musste sich RTL auch von den Sat.1-Serien sowie dem „Polizeiruf 110“ im Ersten geschlagen geben...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • RTL zeigt "Mr. Bean macht Ferien" als Free-TV-Premiere

    Am Sonntag, 2. Mai 2010, strahlt der Sender RTL um 20.15 Uhr die Free-TV-Premiere des Films „Mr. Bean macht Ferien“ mit Rowan Atkinson aus.Die Komödie dreht sich um den beliebten Mr. Bean, der bei der Lotterie seiner Kirchengemeinde das große Los gezogen hat: eine Woche Urlaub in Frankreich und dazu eine brandneue Videokamera. Mit der will der schweigsame Brite das Gewusel und den Star-Auftrieb in Cannes für die Nachwelt...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Mr. Bean macht Ferien
  5. RTL ohne Chance beim Blockbuster-Duell gegen ProSieben