Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Moving Target

Moving Target

Filmhandlung und Hintergrund

Bevor der Martial-Arts-Film dem Musical in die ewigen Jagdgründe folgt, bäumt sich die einstige „Bloodfist“ Don „The Dragon“ Wilson noch einmal auf. Obwohl der Kickbox-Champ schon bessere Tage gesehen hat, bricht er bei seinem Abstecher nach Großbritannien unverdrossen Knochen und müht sich auch redlich, schauspielerisch Akzente zu setzen. Selbst bei Vielsehern sollte das simpel gestrickte Actionabenteuer den Pulsschlag...

Zur falschen Zeit am falschen Ort: Frisch in Großbritannien angekommen, schliddert der Amerikaner Ray Block unverzüglich in ein gefährliches Abenteuer, als er seiner Freundin ein Geschenk machen will, aber versehentlich das falsche Päckchen erwischt. Im Nu wird er von schlimmen Fingern verfolgt, die ihm ans Leder wollen. Sein Glück, dass er zufällig Martial Arts in Perfektion beherrscht. So hält er auch Polizei, Terroristen und eine Agentin auf Distanz, bis er sich aus der Bredouille befreit hat.

Darsteller und Crew

  • Don "The Dragon" Wilson
  • Bill Murphy
  • Hillary Kavanagh
  • Terry McMahon
  • Paul Ziller

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bevor der Martial-Arts-Film dem Musical in die ewigen Jagdgründe folgt, bäumt sich die einstige „Bloodfist“ Don „The Dragon“ Wilson noch einmal auf. Obwohl der Kickbox-Champ schon bessere Tage gesehen hat, bricht er bei seinem Abstecher nach Großbritannien unverdrossen Knochen und müht sich auch redlich, schauspielerisch Akzente zu setzen. Selbst bei Vielsehern sollte das simpel gestrickte Actionabenteuer den Pulsschlag nicht allzu sehr erhöhen, aber als Ergänzung im Actionregal geht es allemal durch.
    Mehr anzeigen