Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Motherhood

Motherhood

Motherhood: Uma Thurman („Kill Bill“) als gestresste Mom im ganz normalen Wahnsinn der Millionenmetropole New York - das ist der Stoff, aus dem pfiffige Großstadtkomödien gemacht sind. Da fällt nicht ins Gewicht, dass sich eine der schönsten Frauen des Filmgeschäfts hinter einer mausgrauen Aufmachung verschanzt, und nicht alle Episoden die gleiche hohe Qualität besitzen. Katherine Dieckmanns gut beobachteter Film ist dank seiner...

Handlung und Hintergrund

Von Elizas einstiger Karriere als Schriftstellerin ist nicht viel übrig geblieben. In einem Blog schreibt die New Yorkerin über ihre frustrierenden Erfahrungen als Mutter von zwei Kindern in der Großstadt. Das ist kein einfacher Job, wie Eliza auch heute wieder feststellen muss. Während sie von schlecht gelaunten New Yorkern angefeindet wird, muss sie an einem wichtigen Essay feilen, der über ihre Zukunft entscheiden soll. Dass ihr ausgerechnet jetzt von einem feschen Inder der Hof gemacht wird, macht die Sache nicht einfacher.

Darsteller und Crew

  • Uma Thurman
    Uma Thurman
  • Minnie Driver
    Minnie Driver
  • Anthony Edwards
    Anthony Edwards
  • John Wells
    John Wells
  • Samantha Bee
  • Stephanie Szostak
  • Katherine Dieckmann
  • Rachel Cohen
  • Jana Edelbaum
  • Pamela Koffler
  • Christine Vachon
  • Peter Graham
  • Stephen Hays
  • Nancy Schreiber
  • Michael R. Miller

Bilder

Kritiken und Bewertungen

1,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Kritikerrezensionen

  • Uma Thurman („Kill Bill“) als gestresste Mom im ganz normalen Wahnsinn der Millionenmetropole New York - das ist der Stoff, aus dem pfiffige Großstadtkomödien gemacht sind. Da fällt nicht ins Gewicht, dass sich eine der schönsten Frauen des Filmgeschäfts hinter einer mausgrauen Aufmachung verschanzt, und nicht alle Episoden die gleiche hohe Qualität besitzen. Katherine Dieckmanns gut beobachteter Film ist dank seiner Hauptdarstellerin, die sich von der „Super-Ex“ zur „Super-Mom“ gewandelt hat, charmant und gewinnend.
    Mehr anzeigen