1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mordbrenner von Arkansas

Mordbrenner von Arkansas

Kinostart: 09.06.1967

Filmhandlung und Hintergrund

Durchschnittlicher Western, in dem ein wackerer Bürgermeister einem Banditen den Kampf ansagt.

In der kleinen Stadt Hard Times terrorisiert ein Bandit die Bewohner. Er tötet einige, darunter auch den Stadtgründer Mr. Fee, vergewaltigt die Prostituierte Molly und brennt alles nieder. Bürgermeister Will Blue beschließt, die Stadt wieder aufzubauen, doch die Einwohner geben auf und suchen das Weite. Nur eine regelrechte „Wagenladung“ Prostituierter, angeführt von dem „Unternehmer“ Zar, schließt sich Blue an.

Darsteller und Crew

  • Henry Fonda
    Henry Fonda
    Infos zum Star
  • Warren Oates
    Warren Oates
    Infos zum Star
  • Janice Rule
    Janice Rule
  • Aldo Ray
    Aldo Ray
  • Lon Chaney jr.
    Lon Chaney jr.
  • Keenan Wynn
    Keenan Wynn
  • Janis Paige
    Janis Paige
  • John Anderson
    John Anderson
  • Fay Spain
    Fay Spain
  • Edgar Buchanan
    Edgar Buchanan
  • Denver Pyle
    Denver Pyle
  • Michael Shea
    Michael Shea
  • Arlene Golonka
    Arlene Golonka
  • Royal Dano
    Royal Dano
  • Alan Baxter
    Alan Baxter
  • Paul Birch
    Paul Birch
  • Dan Ferrone
    Dan Ferrone
  • Paul Fix
    Paul Fix
  • Elisha Cook Jr.
    Elisha Cook Jr.
  • Kalen Liu
    Kalen Liu
  • Ann McCrea
    Ann McCrea
  • Ron Burke
    Ron Burke
  • Burt Kennedy
    Burt Kennedy
  • Max E. Youngstein
    Max E. Youngstein
  • David Karr
    David Karr
  • Harry Stradling jr.
    Harry Stradling jr.
  • Aaron Stell
    Aaron Stell
  • Harry Sukman
    Harry Sukman

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mordbrenner von Arkansas: Durchschnittlicher Western, in dem ein wackerer Bürgermeister einem Banditen den Kampf ansagt.

    Ein betagter Henry Fonda spielt die Hauptrolle in Burt Kennedys Wester, der ursprünglich fürs Fernsehen produziert wurde. Fonda, über sechzig seinerzeit, wirkt als 49-jähriger Bürgermeister etwas greisenhaft, und man fragt sich unweigerlich: Wo ist Clint Eastwood, wenn man ihn braucht? Der machte sich aber zur selben Zeit seinen Namen im italienischen Spaghettiwestern, mit dem es „Mordbrenner von Arkansas“ nicht aufnehmen kann.

Kommentare